Jump to content
playm.de
Sign in to follow this  
Cr1XoNo1D

Final Fantasy (allg.)

Recommended Posts

Es war einmal...

...eine Zeit in der Final Fantasy für mich die ultimative Referenz in Sachen RPG war. Nichts ließ ich an DIE Reihe schlechthin heran. 

 

Bis der Bruch kam. 2004 lieferte Square Enix den ersten MMO-Ableger. Was von der Sache ja gar nicht tragisch war. Wenn da nicht die Römisch "XI" im Titel wäre. Dies brach nicht nur mit der Serie die ich als Tradition verstand, sondern auch ein bisschen mein Fan(boy)Herz. Hätte es nicht einfach Final Fantasy Online heißen können?

 

Auch danach sollte FF nie wieder wie einst werden. FFXII zeigte sich mit neuem Kampfsystem. Das gute alte ATB wurde mehr und mehr entfremdet. XIII machte erst eine gute Figur, wollte aber dennoch nicht so richtig überzeugen. Dann das nächste MMO als XIV.  Und aktuell schließlich XV... das mich mehr an ein Action-Adventure erinnerte als ein FF und abbrach.

Versteht mich nicht falsch. Nur weil ich persönliche Differenzen mit der Reihe nach Teil 10 habe, heißt das natürlich nicht das es schlechte Games waren und sind. Jedes einzelne hat seinen ganz eigenen Charakter. Seine ganz eigene und außerordentliche Atmosphäre. Immer ganz FF.  Nur in Sachen Gameplay hatte ich stets andere Erwartungen. 

 

Naja. Warum dieser Thread? Ich habe gerade erst in den letzten Tagen melancholisch in meiner Spielesammlung gestöbert und festgestellt das ich, trotz meiner traumatischen Erlebnisse, nahezu alle Teile der Reihe habe. Wenn auch nie wirklich beendet, liegen sie bereit. Der Treuebonus schien nie gestorben zu sein und zum kauf verleitet zu haben. XD

 

Also was soll's. Starte ich doch das Projekt FF-Retrospektive und fange mit den ersten Teil an. GBA oder Android? Mal sehen.

 

Vielleicht hat ja jemand Lust mit mir, begleitend dazu, hier ein paar Wörtchen und Meinungen auszutauschen. Geht es jemanden ähnlich wie mir oder stehe ich allein mit dieser Meinung? Bevorzugt ihr ein Action-orientiertes Kampfsystem, oder weint auch ihr dem klassischen ATB nach?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versteh was Du meinst.

Aber ich finde im Gegensatz zu den viel zu vielen Action RPGs, die aktuell in Mode sind, kommt die FF Reihe immer noch gut weg.

Leider mögen offenbar viele die rundenbasierten Kampfsysteme nicht, was ich selbst nicht nachvollziehen kann... und so meinte Square eben mit der Zeit gehen zu müssen.

Das hektische Buttonmashing so mancher Action RPGs ist aber kein Ersatz, sondern eher Quälerei (für mich).

 

Wenn Du mal wieder das alte Feeling auf der aktuellen Gen haben willst, dann versuch dich mal an "Lost Sphear" und "World of Final Fantasy", gerade letzteres ist auch optisch nicht ganz hässlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versteh was Du meinst.

Aber ich finde im Gegensatz zu den viel zu vielen Action RPGs, die aktuell in Mode sind, kommt die FF Reihe immer noch gut weg.

Leider mögen offenbar viele die rundenbasierten Kampfsysteme nicht, was ich selbst nicht nachvollziehen kann... und so meinte Square eben mit der Zeit gehen zu müssen.

Das hektische Buttonmashing so mancher Action RPGs ist aber kein Ersatz, sondern eher Quälerei (für mich).

 

Wenn Du mal wieder das alte Feeling auf der aktuellen Gen haben willst, dann versuch dich mal an "Lost Sphear" und "World of Final Fantasy", gerade letzteres ist auch optisch nicht ganz hässlich.

 

 

Bei World of Final Fantasy kann ich echt nur zustimmen. Dieser Teil hat mich sehr überrascht!

 

Ansonsten sehe ich es sehr ähnlich, die neuen Teile machen schon irgendwie Spaß, aber es fehlt mir einfach etwas. (Wobei ich mit FF14 sehr zufrieden bin ^^)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Wenn Du mal wieder das alte Feeling auf der aktuellen Gen haben willst, dann versuch dich mal an "Lost Sphear" und "World of Final Fantasy", gerade letzteres ist auch optisch nicht ganz hässlich.

 

"World of Final Fantasy" weckte auch mein Interesse. Allerdings wirkt dieser Chibi-Bubblehead-look auf mich abschreckend. "Lost Sphear" sieht sehr gut. Hatte ich so noch garnicht auf dem Schirm. Danke dafür.

 

Ich habe nun parallel zu FFI die PS4-Version von FFVII angefangen. Ich muss schon sagen. Bereits nach wenigen Minuten fühlte sich das ganze einfach richtig gut an. Musste aber feststellen das FFVIII nicht im Store für die PS4 angeboten wird?! Why? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es war einmal...

...eine Zeit in der Final Fantasy für mich die ultimative Referenz in Sachen RPG war. Nichts ließ ich an DIE Reihe schlechthin heran. 

 

Bis der Bruch kam. 2004 lieferte Square Enix den ersten MMO-Ableger. Was von der Sache ja gar nicht tragisch war. Wenn da nicht die Römisch "XI" im Titel wäre. Dies brach nicht nur mit der Serie die ich als Tradition verstand, sondern auch ein bisschen mein Fan(boy)Herz. Hätte es nicht einfach Final Fantasy Online heißen können?

 

Auch danach sollte FF nie wieder wie einst werden. FFXII zeigte sich mit neuem Kampfsystem. Das gute alte ATB wurde mehr und mehr entfremdet. XIII machte erst eine gute Figur, wollte aber dennoch nicht so richtig überzeugen. Dann das nächste MMO als XIV.  Und aktuell schließlich XV... das mich mehr an ein Action-Adventure erinnerte als ein FF und abbrach.

Versteht mich nicht falsch. Nur weil ich persönliche Differenzen mit der Reihe nach Teil 10 habe, heißt das natürlich nicht das es schlechte Games waren und sind. Jedes einzelne hat seinen ganz eigenen Charakter. Seine ganz eigene und außerordentliche Atmosphäre. Immer ganz FF.  Nur in Sachen Gameplay hatte ich stets andere Erwartungen. 

 

Naja. Warum dieser Thread? Ich habe gerade erst in den letzten Tagen melancholisch in meiner Spielesammlung gestöbert und festgestellt das ich, trotz meiner traumatischen Erlebnisse, nahezu alle Teile der Reihe habe. Wenn auch nie wirklich beendet, liegen sie bereit. Der Treuebonus schien nie gestorben zu sein und zum kauf verleitet zu haben. XD

 

Also was soll's. Starte ich doch das Projekt FF-Retrospektive und fange mit den ersten Teil an. GBA oder Android? Mal sehen.

 

Vielleicht hat ja jemand Lust mit mir, begleitend dazu, hier ein paar Wörtchen und Meinungen auszutauschen. Geht es jemanden ähnlich wie mir oder stehe ich allein mit dieser Meinung? Bevorzugt ihr ein Action-orientiertes Kampfsystem, oder weint auch ihr dem klassischen ATB nach?

 

Mir ging auch gegen den strich das die online ableger die römischen zahlen haben, ein FF online wäre für mich völlig ok gewesen. XIII war für mich hingegen der absolute reinfall. Die online ablegen konnten mich nicht reizen habe keinen gespielt. Finde denn weg den SE mit FFXV einschlägt genau richtig mir gefällt das neue kampfsystem und der open world aspekt sehr gut, hätte aber auch nichts dagegen wenn es wieder ein spiel mit ATB geben würde. Aber denke das gehört der vergangenheit an. Freue dafür mega auf das FFVII remake, kann kaum abwarten wie sie die welt in 3D umgesetzt haben, bin da echt gespannt darauf rumzurennen und alles zu erkunden und ob man es auch wiedererkennt. Hach ja das lässt mein nostalgie herz hörer schlagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ging auch gegen den strich das die online ableger die römischen zahlen haben, ein FF online wäre für mich völlig ok gewesen. XIII war für mich hingegen der absolute reinfall. Die online ablegen konnten mich nicht reizen habe keinen gespielt. Finde denn weg den SE mit FFXV einschlägt genau richtig mir gefällt das neue kampfsystem und der open world aspekt sehr gut, hätte aber auch nichts dagegen wenn es wieder ein spiel mit ATB geben würde. Aber denke das gehört der vergangenheit an. Freue dafür mega auf das FFVII remake, kann kaum abwarten wie sie die welt in 3D umgesetzt haben, bin da echt gespannt darauf rumzurennen und alles zu erkunden und ob man es auch wiedererkennt. Hach ja das lässt mein nostalgie herz hörer schlagen.

 

 

 

Auf jeden Fall. Midgar als frei begehbare Karte stelle ich mir unglaublich spannend vor. Mal sehen welche Ausmaße das haben wird. Ich weiß ja nicht ob die am Episoden-Model festhalten werden, aber ich würde das begrüßen. So könnte sich die erste Episode voll auf den Midgar-Teil konzentrieren. Die Mitglieder der AVANLANCE könnten so auch mehr Background bekommen. ja.... Auch wenn es kein klassisches ATB haben wird... ein Pflichtkauf wird es! 

 

Das Gameplay von XV hat ja auch seine Vorteile, die ich nicht ignorieren kann. Dennoch schaue ich neidvoll in Richtung "Dragon Quest" die noch immer ganz traditionell geblieben sind. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf jeden Fall. Midgar als frei begehbare Karte stelle ich mir unglaublich spannend vor. Mal sehen welche Ausmaße das haben wird. Ich weiß ja nicht ob die am Episoden-Model festhalten werden, aber ich würde das begrüßen. So könnte sich die erste Episode voll auf den Midgar-Teil konzentrieren. Die Mitglieder der AVANLANCE könnten so auch mehr Background bekommen. ja.... Auch wenn es kein klassisches ATB haben wird... ein Pflichtkauf wird es! 

 

Das Gameplay von XV hat ja auch seine Vorteile, die ich nicht ignorieren kann. Dennoch schaue ich neidvoll in Richtung "Dragon Quest" die noch immer ganz traditionell geblieben sind. 

 

Würde es begrüssen, wenn sie vom episoden format abstand nehmen, habe lieber alles auf einer disc, als mehrere teile auf platte. Aber stimme dir zu wird ein pflichtkauf egal wie es auch kommt.

 

Stimmt schon das ATB hat schon was für sich, aber mit der zeit braucht man auch mal was neues, sonst stagnierts ja und wird öde. Aber DQ11 werd ich mir auf alle fälle holen, da wieder bock auf old shool habe :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh... erstmal FFI abgebrochen. FFII werde ich auch überspringen um direkt auf das wunderbar umgesetzte Remake von FFIII umzusteigen. Die Neuauflagen der ersten beiden Teile sind zwar nett gemeint aber überzeugen nicht wirklich (technisch und spielerisch) bzw liefern mir nicht die notwendige Motivation um das ganze auch dann tatsächlich beenden zu wollen.  

Remake vs Remastered

Bei FFIII stelle ich mir die Frage in wie weit ein Remake in grafischer Hinsicht überhaupt aussehen muss, um ein weiteres mal gekauft zu werden.

Ziehen wir doch mal eine Parallele zum irgendwann mal erscheinenden FFVII Remake. Dies wird bekanntlich mit neustem Grafikgerüst und modernen Kampfsystem ausgestattet sein. Was dementsprechend mit hohem Aufwand betrieben werden muss. Was wiederum für die Entwickler/Investoren mit einem hochen Risiko verbunden ist. Ein Remake in diesem Ausnahme ist also für jeden, denke ich, als Ausnahme zu betrachten.

Wenn ich mir auf der anderen Seite dann das wunderschön aussehende "Octopath Traveler" ansehe und im Artikel von playm.de (https://www.playm.de/2018/07/octopath-traveler-entwickler-arbeiten-nicht-nur-an-switch-titeln-keine-rueckkehr-zur-final-fantasy-reihe-410917/) lese dass sich Fans FFVI im Stile dieses Spieles wünschen, könnten Remakes doch eigentlich etwas schlichter gemacht werden und trotzdem erfolgreich sein.

Ich möchte natürlich nicht behaupten das man "Octopath Traveler" mal eben aus den Handgelenk geschüttelt hat. Jedoch war der Aufwand, dieses Spiel zu erschaffen mit Sicherheit nicht so hoch wie der eines FFVII Remakes, oder?! Im Grunde möchte der Fan doch nur den Geist und das Feeling seiner Lieblingsgames aus alten Tagen nur auf aktuelle Plattformen, aufgefrischt und auf Höhe der Zeit gehoben, wiederbelebt sehen. Gut... ein Meisterwerk wie VII mit voller Bandbreite von Grund auf neu aufzuziehen, neu erzählt zu bekommen, vermutlich sogar komplett neu erleben zu dürfen hat definitiv seinen Reiz und ich bin äußerst Froh, dass dieses Projekt das seit der PS3 Techdemo praktisch von vielen Fans eingefordert wurde nun endlich umgesetzt wird!

Die Remasterd Versionen von FFX und XII habe ich aber auch dankend angenommen und mir ein Loch in den Bauch gefreut diese erneut und aufgehübscht zu spielen. XII gebe ich nebenbei dann mal seine wohlverdiente zweite Chance nun doch, nach so langer Zeit, vollends beendet zu werden.

Wie sieht es bei euch aus? Sind Remastered Games für euch nur reines Melken alter Kühe? Wartet ihr lieber länger und wollt Remakes? Oder ist euch sogar beides nichts und seht lieber nach vorne?

FFVI würde ich sehr sehr gerne nochmal in Form eines Remakes sehen, jedoch nicht im Maßstab eines FFVII ! Jedenfalls weg vom 2D ;)

Und FFVIII ? Vielleicht irgendwas dazwischen. Grundsätzlich würde mir eine Digital Version reichen wie es mit VII und IX gemacht wurde. Da SE diesen Teil aber doch etwas stiefmütterlich behandelt, fehlt davon jede Spur. Verstehe ich persönlich nicht. Bei "Liberi Fatali" bekomme ich noch immer Gänsehaut. Nicht umsonst galt dieser Titel mal als DAS Final Fantasy Theme!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Cr1XoNo1D:

Wie sieht es bei euch aus? Sind Remastered Games für euch nur reines Melken alter Kühe? Wartet ihr lieber länger und wollt Remakes? Oder ist euch sogar beides nichts und seht lieber nach vorne?

Remastered würde ich nur spielen wenn ich das Spiel seinerzeit ausgelassen hätte (FF12 Zodia Age z.B), Remakes würde ich mir aber auch kaufen wenn mich das Original damals so richtig in seinen Bann gezogen hätte.

Bisher hab ich aber noch nicht ein Remaster gekauft, FF7 wird das erste werden.

Für das selbe in Grün fehlt mir schlicht und einfach die Zeit, auch wenn es jetzt besser aussieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×