Jump to content
playm.de
Gast R123Rob

Xbox One X

Empfohlene Beiträge

Frage mich echt, wie lange noch diese Debatte weitergeführt wird?. Wo doch jedem klar sein sollte, wie es sich verhält.

 

4K Nativ hat die Beste Auflösung, weil es ohne Hilfsmittel auskommt, Sprich "Echtes 4K". Bestes Bildmaterial "Logisch".

 

Die Alternative für schwächere Hardware wird Dynamische / Chekerboard Tech genutzt um einen ähnlichen Effekt zu erzielen, der aber nicht ganz an der Nativen Qualität herrankommt. Bringt nicht die Beste aber immer noch sehr gute Qualität auf dem TV.

 

Der Sitzabstand wird immer hier Falsch beschrieben.

 

Es geht nicht Explizit darum wie Weit weg man Sitzen muss sondern darum wie Nah man an einem TV sitzen kann ohne Qualitätverlust zu erleiden. 4K unter 1m, FHD 1.50m, SD, 3m. Alles darunter verschlechtert die Qualität bei den genannten Formaten.

 

"das Auge wird betrogen", ne, es ist bei einer gewissen Entfernung einfach nicht mehr in der Lage Unterschiede zu sehen.

Sehe dass nicht als "Betrug" an, eher mehr als die Nutzung zum Vorteil, von einer menschlichen Schwäche. Kein Nachteil sondern ein Vorteil.

 

(Meterangaben ohne Gewähr)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage mich echt, wie lange noch diese Debatte weitergeführt wird?. Wo doch jedem klar sein sollte, wie es sich verhält.

 

4K Nativ hat die Beste Auflösung, weil es ohne Hilfsmittel auskommt, Sprich "Echtes 4K". Bestes Bildmaterial "Logisch".

 

Die Alternative für schwächere Hardware wird Dynamische / Chekerboard Tech genutzt um einen ähnlichen Effekt zu erzielen, der aber nicht ganz an der Nativen Qualität herrankommt. Bringt nicht die Beste aber immer noch sehr gute Qualität auf dem TV.

 

Der Sitzabstand wird immer hier Falsch beschrieben.

 

Es geht nicht Explizit darum wie Weit weg man Sitzen muss sondern darum wie Nah man an einem TV sitzen kann ohne Qualitätverlust zu erleiden. 4K unter 1m, FHD 1.50m, SD, 3m. Alles darunter verschlechtert die Qualität bei den genannten Formaten.

 

"das Auge wird betrogen", ne, es ist bei einer gewissen Entfernung einfach nicht mehr in der Lage Unterschiede zu sehen.

Sehe dass nicht als "Betrug" an, eher mehr als die Nutzung zum Vorteil einer menschlichen Schwäche. Kein Nachteil sondern ein Vorteil.

 

(Meterangaben ohen Gewähr)

 

Ja kann man so stehen lassen.....wie gesagt dank des 1440p Unterstützung der X und Fresync würde ich zum Monitor greifen aus genannten gründen!

Und dort hat man dann 100% die Vorteile sichtbar!

 

wobei weniger sehen auf weiter Entfernung würde ich schon als Nachteil sehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei 1,5 Metern und da wars schon super!

Jep, etwa 1,5 Meter sitze ich beim spielen von meinem 50er TV entfernt. Bei Filmen sind es aber, wenn ich gemütlich auf der Couch liege,  auch 4-5 Meter. Was würdest du mir für einen Monitor empfehlen? 

 

Adlerauge  :facepalm:

Mit Adleraugen siehst du die Unterschiede auch auf größerer Entfernung noch prima. Du checkst anscheinend nicht das du diese Unterschiede bei weiterer Entfernung eben nur aufgrund der dann nachlassenden Sehstärke nicht mehr so sehr siehst.  :facepalm:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht Explizit darum wie Weit weg man Sitzen muss sondern darum wie Nah man an einem TV sitzen kann ohne Qualitätverlust zu erleiden. 4K unter 1m, FHD 1.50m, SD, 3m. Alles darunter verschlechtert die Qualität bei den genannten Formaten.

Richtig Mic, genau so sehe ich das auch. 

 

wobei weniger sehen auf weiter Entfernung würde ich schon als Nachteil sehen...

Ist es ja auch. Gerade bei Spielen sucht man sich hier einen für sich angenehmen Abstand zum TV. Und der ist bei Spielen eher näher dran als weiter entfernt.Bei Filme wiederum empfinde ich es angenehmer etwas weiter entfernt zu liegen^^.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Xclouder und wie es scheint kannst du nicht verstehen daß genua das der springende Punkt ist... Wie Tester richtig sagt am Monitor würde wohl nur ein Blinder den unterschied nicht erkennen! 

Aber am tv mein lieber mit dem richtigen sitzabstand (den du übrigens leicht berechnen kannst) wird es schwer nativ vs Chekerboard zu unterscheiden !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja kann man so stehen lassen.....wie gesagt dank des 1440p Unterstützung der X und Fresync würde ich zum Monitor greifen aus genannten gründen!

Und dort hat man dann 100% die Vorteile sichtbar!

 

wobei weniger sehen auf weiter Entfernung würde ich schon als Nachteil sehen...

Jo, wenn man dass Beste erreichen möchte, ist der Monitor "noch" klar im Vorteil.

Meist geht es darum, welche Konsole besser im Bereich 4k ist, in der Theorie liegt klar die X vorne, nur in der Praxis sieht es meist anders aus.was die Nutzung der Hardware der X betrifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jep, etwa 1,5 Meter sitze ich beim spielen von meinem 50er TV entfernt. Bei Filmen sind es aber, wenn ich gemütlich auf der Couch liege,  auch 4-5 Meter. Was würdest du mir für einen Monitor empfehlen? 

 

Mit Adleraugen siehst du die Unterschiede auch auf größerer Entfernung noch prima. Du checkst anscheinend nicht das du diese Unterschiede bei weiterer Entfernung eben nur aufgrund der dann nachlassenden Sehstärke nicht mehr so sehr siehst.  :facepalm:

 

Für den Monitor kommt es auf dein buged an....nach oben gibt es kaum grenzen!

Auf jeden-Fall sollte er AMD  freesync fähig sein da du so in den Genuss der ganzen vorteile kommst zudem sollte er mindestens 1440p darstellen können und mindestens 100 Herz nativ haben darüber hinaus zb 144 Herz sehe ich aktuell besonders für die X eher als nutzlos da die X keine 144 FPS schaffen wird!

 

Dann kommt es darauf an wie groß es sein soll ich habe für mich 34 Zoll gewählt und 21:9 da die X aber kein 21:9 unterstützt solltest du das dringend meiden da dies für dich dan Potthässlich wäre weil ja dann schwarze Balken links und rechts sein würden...

 

Top Monitore für die X wären zb:

 

https://www.amazon.de/Monitor-DisplayPort-Mini-DP-Reaktionszeit-dunkelgrau/dp/B077831TBZ/ref=sr_1_28?ie=UTF8&qid=1521629120&sr=8-28&keywords=monitor+freesync+32

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, wenn man dass Beste erreichen möchte, ist der Monitor "noch" klar im Vorteil.

Meist geht es darum, welche Konsole besser im Bereich 4k ist, in der Theorie liegt klar die X vorne, nur in der Praxis sieht es meist anders aus.was die Nutzung der Hardware der X betrifft.

 

Öm warum sieht es denn in der Praxis anders aus?

 

genau dort zeigt die X bei 95% der Multis doch die Vorteile der stärkeren Hardware :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Xclouder und wie es scheint kannst du nicht verstehen daß genua das der springende Punkt ist... Wie Tester richtig sagt am Monitor würde wohl nur ein Blinder den unterschied nicht erkennen! 

Aber am tv mein lieber mit dem richtigen sitzabstand (den du übrigens leicht berechnen kannst) wird es schwer nativ vs Chekerboard zu unterscheiden !

Eben nicht, den hier sprechen wir schon wieder von einem Abstand bei dem das Bild allgemein unklarer wird. Das ist jetzt etwas übertrieben ausgedrückt und bei Filmen spielt das weniger eine Rolle. Aber bei Spielen wo du z.b. Texte am Bildschirm lesen musst ist es besser näher am TV zu sitzen. Und nein, das hat nichts mit Fielmann zu tun sondern eben weil durch den weiteren Abstand das Bild an schärfe für dein Auge verliert. Deswegen siehst du auch diese Treppchen nicht mehr, weil diese dein Auge einfach nicht mehr sehen, wahrnehmen kann. 

 

Jo, wenn man dass Beste erreichen möchte, ist der Monitor "noch" klar im Vorteil.

Meist geht es darum, welche Konsole besser im Bereich 4k ist, in der Theorie liegt klar die X vorne, nur in der Praxis sieht es meist anders aus.was die Nutzung der Hardware der X betrifft.

Genau so ist es. Aber was mich eher interessieren würde ist der Unterschied 4K TV vs Full-HD TV in Verbindung mit dem jeweiligen Signal. Also z.b. die XoneX mit Supersample zauber auf meinem Full-HD TV schon ein Perfektes Bildchen. Jetzt frag ich mich aber, weil die XoneX wird ja auch nicht immer 4K schaffen, ob ein 4K TV ein besseres Ergebnis liefert wenn die XoneX von z.b. 1440p hochskaliert oder eben der Full-HD TV der dank Supersampling ja auch ordentlich profitiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben nicht, den hier sprechen wir schon wieder von einem Abstand bei dem das Bild allgemein unklarer wird. Das ist jetzt etwas übertrieben ausgedrückt und bei Filmen spielt das weniger eine Rolle. Aber bei Spielen wo du z.b. Texte am Bildschirm lesen musst ist es besser näher am TV zu sitzen. Und nein, das hat nichts mit Fielmann zu tun sondern eben weil durch den weiteren Abstand das Bild an schärfe für dein Auge verliert. Deswegen siehst du auch diese Treppchen nicht mehr, weil diese dein Auge einfach nicht mehr sehen, wahrnehmen kann. 

 

Genau so ist es. Aber was mich eher interessieren würde ist der Unterschied 4K TV vs Full-HD TV in Verbindung mit dem jeweiligen Signal. Also z.b. die XoneX mit Supersample zauber auf meinem Full-HD TV schon ein Perfektes Bildchen. Jetzt frag ich mich aber, weil die XoneX wird ja auch nicht immer 4K schaffen, ob ein 4K TV ein besseres Ergebnis liefert wenn die XoneX von z.b. 1440p hochskaliert oder eben der Full-HD TV der dank Supersampling ja auch ordentlich profitiert.

 

Das Chekerbord wird auf einen 4k TV immer besser aussehen als Supersampling auf einer 1080p Möhre das ist nun mal ein Fakt!

Aber der unterschied zb zwischen Qwhd und 4k ist nicht mehr so imens das der WOW Effekt Eintritt wie bei 1080p zu 4k!

Darum habe ich dir auch zu einen Monitor geraten weil du dort auf noch mehr vorteile zurückgreifen kannst welche um einiges mehr bieten als die reine Auflösung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Monitor sieht doch eh schon mal ganz schick aus. Hey, der ist ja ganz verbogen.  :D

Hat dieses Curved was?  Kann ich mir jetzt gar nicht vorstellen.  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Chekerbord wird auf einen 4k TV immer besser aussehen als Supersampling auf einer 1080p Möhre das ist nun mal ein Fakt!

Genau das wollte ich wissen. Auch wenn Checkerboarding von nur noch 1080p skaliert?

 

Also ich mach mir praktisch ein bisschen Sorgen das man dann diesen Treppchen-Effekt wieder sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau das wollte ich wissen. Auch wenn Checkerboarding von nur noch 1080p skaliert?

 

Also ich mach mir praktisch ein bisschen Sorgen das man dann diesen Treppchen-Effekt wieder sieht.

 

 

Das Curved ist umstritten beim Tv gefiel es mir damals nicht ....was aber an der ungünstigen Krümmung lag...bei einer Krümmung von 1800R sieht es wieder anders aus zb mein Monitor hat die selbe und es sorgt definitiv für ein besseres mitten drin Gefühl!

 

Ein 4k oder eben der Qwhd Monitor können alleine wegen dem besseren Farbraum Punkten der Monitor mit 128% RGB noch mehr wie du auf meinen Bildern gut erkennen kannst!

Da wirkt der sonnen Aufgang am Tv nur noch Blass dagegen!

​Auch die Auflösung sorgt dafür das du weniger Tetrarchien siehst ....

 

Wie gesagt versuch mal den irgend wie zu testen ansonsten schick in halt zurück hast ja 14 Tage Umtausch recht ....hab ich auch schon mal getan ...weil ich zb das Prdukt völlig anders eingeschätzt habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau das wollte ich wissen. Auch wenn Checkerboarding von nur noch 1080p skaliert?

 

Also ich mach mir praktisch ein bisschen Sorgen das man dann diesen Treppchen-Effekt wieder sieht.

Nun, wenn jetzt ein Spiel mit 1080p daherkommt solltest du auch nur im diesem Format Zocken.

Insbesondere sollte man auch immer die Skalierrung der Konsole überlassen, weil einige TV'S trotz Spielemodus, diese Future nicht abgeschaltet haben.

 

Supersambling ist nur für FHD TV's zu gebrauchen, bei 4K bringt es nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Curved ist umstritten beim Tv gefiel es mir damals nicht ....was aber an der ungünstigen Krümmung lag...bei einer Krümmung von 1800R sieht es wieder anders aus zb mein Monitor hat die selbe und es sorgt definitiv für ein besseres mitten drin Gefühl!

 

Ein 4k oder eben der Qwhd Monitor können alleine wegen dem besseren Farbraum Punkten der Monitor mit 128% RGB noch mehr wie du auf meinen Bildern gut erkennen kannst!

Da wirkt der sonnen Aufgang am Tv nur noch Blass dagegen!

​Auch die Auflösung sorgt dafür das du weniger Tetrarchien siehst ....

 

Wie gesagt versuch mal den irgend wie zu testen ansonsten schick in halt zurück hast ja 14 Tage Umtausch recht ....hab ich auch schon mal getan ...weil ich zb das Prdukt völlig anders eingeschätzt habe...

Ok, werde mir da jetzt nochmal Gedanken machen. Wie du weißt habe ich einen Plasma TV. Oled hat ja angeblich mit Plasma TV´s mittlerweile gleichgezogen. Vor 4 Jahren als ich mir den kaufte war Plasma aber noch das Maß aller Dinge. Schwarzwert, Kontrast und Reaktionszeit, alles tipp top. Ist halt ein gewaltiger Stromfresser.  :D Mach mir da schon ein bisschen Sorgen, nicht das ich letztendlich eintäuscht vor der neuen Glotze sitze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, werde mir da jetzt nochmal Gedanken machen. Wie du weißt habe ich einen Plasma TV. Oled hat ja angeblich mit Plasma TV´s mittlerweile gleichgezogen. Vor 4 Jahren als ich mir den kaufte war Plasma aber noch das Maß aller Dinge. Schwarzwert, Kontrast und Reaktionszeit, alles tipp top. Ist halt ein gewaltiger Stromfresser.  :D Mach mir da schon ein bisschen Sorgen, nicht das ich letztendlich eintäuscht vor der neuen Glotze sitze.

Na gut schwarz wert wirt niende sein welchen du mit dem plasma hast...

Aber dafür alles andere um welten besser..

 

Alleine das nervige Schlieren was man bei 60 herz hat bei Kamera Schwenks... Ist weg!

Die Reaktions zeit um welten besser...

 

Die Farbdarstellung extrem super...

 

Kein lag mehr im bild dank freesnyc

 

Wie gesagt zum Gaming nur noch Monitore!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Supersambling ist nur für FHD TV's zu gebrauchen, bei 4K bringt es nichts.

Naja, und genau deswegen habe ich noch etwas bedenken. Supersampling ist schon ein enormer Unterschied gegenüber der normalen 1080p Auflsöung. Ich frag mich halt jetzt immer noch wie es nun ist wenn die XBOX ONE X z.b. irgendwann auch mal nur noch z.b. 1260p schafft und per Checkerboarding skaliert. Habe ich nun durch dieses skalieren letztendlich mehr Qualitäts Verlust oder trotztem ein besseres Bild als auf einem FullHD plus Supersampling von 1260p Vorteil.

 

Wie sieht da eure Meinung aus? Könnt ihr mir gerne auch per PN beantworten, nicht das es wieder als trollen abgestempelt wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, und genau deswegen habe ich noch etwas bedenken. Supersampling ist schon ein enormer Unterschied gegenüber der normalen 1080p Auflsöung. Ich frag mich halt jetzt immer noch wie es nun ist wenn die XBOX ONE X z.b. irgendwann auch mal nur noch z.b. 1260p schafft und per Checkerboarding skaliert. Habe ich nun durch dieses skalieren letztendlich mehr Qualitäts Verlust oder trotztem ein besseres Bild als auf einem FullHD plus Supersampling von 1260p Vorteil.

 

Wie sieht da eure Meinung aus? Könnt ihr mir gerne auch per PN beantworten, nicht das es wieder als trollen abgestempelt wird. 

 

Sorry das ist ja Quatsch ...

 

also Supersampling braucht es ja nur weil der Tv nicht 4k kann!

 

Sobald der Tv 4k kann braucht er es nicht mehr weil du es dann in die genaue Auflösung an den Tv wiedergeben kannst!

 

Nur das er dann anstatt nach unten nach oben rechnet ergo hast du das selbe Ergebnis nur das es auf dem Nativen Bild besser aussehen wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, und genau deswegen habe ich noch etwas bedenken. Supersampling ist schon ein enormer Unterschied gegenüber der normalen 1080p Auflsöung. Ich frag mich halt jetzt immer noch wie es nun ist wenn die XBOX ONE X z.b. irgendwann auch mal nur noch z.b. 1260p schafft und per Checkerboarding skaliert. Habe ich nun durch dieses skalieren letztendlich mehr Qualitäts Verlust oder trotztem ein besseres Bild als auf einem FullHD plus Supersampling von 1260p Vorteil.

 

Wie sieht da eure Meinung aus? Könnt ihr mir gerne auch per PN beantworten, nicht das es wieder als trollen abgestempelt wird. 

Die Skalierung soll ja ein besseres Bild bringen,was sie auch macht.

Entscheidend ist dass Entgerät "TV" was man nutzt, wie geht es mit der Bewegungsschärfe um z.B.

 

Was hat das denn mit trollen zu tun?.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Skalierung soll ja ein besseres Bild bringen,was sie auch macht.

Entscheidend ist dass Entgerät "TV" was man nutzt, wie geht es mit der Bewegungsschärfe um z.B.

 

Was hat das denn mit trollen zu tun?.

 

was hat den die Bewegungsunschärfe mit Supersampling und Auflösung zu tun??

 

ein 60 Herz Tv kann nur 60 Herz daher bleiben Schlieren!

 

die Reaktionszeit hingegen ist wieder etwas anderes...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry das ist ja Quatsch ...

 

also Supersampling braucht es ja nur weil der Tv nicht 4k kann!

 

Sobald der Tv 4k kann braucht er es nicht mehr weil du es dann in die genaue Auflösung an den Tv wiedergeben kannst!

 

Nur das er dann anstatt nach unten nach oben rechnet ergo hast du das selbe Ergebnis nur das es auf dem Nativen Bild besser aussehen wird!

Dann spekuliere ich hier anscheinend in die falsche Richtung oder wir reden aneinander vorbei.

 

Also nochmal ganz langsam.

Ich spekuliere jetzt an Full-HD. Wenn ich hier ein 720p Signal skaliere habe ich nicht die gleich gute Qualität als wenn es ein Full-HD Signal wäre. Sprich, beim skalieren geht Qualität verloren.

 

Und genau das selbe macht doch ein 4K TV. Ein zu kleines Signal wird skaliert auf kosten der Qualität. je kleiner desto gravierender. Und genau hier frage ich mich eben ob ein z.b. 1260p Bild auf 4K skaliert mehr an Qualität verliert als wenn man das selbe Bild auf eine Full-HD TV per Supersampel verbessert.

 

Die Skalierung soll ja ein besseres Bild bringen,was sie auch macht.

Entscheidend ist dass Entgerät "TV" was man nutzt, wie geht es mit der Bewegungsschärfe um z.B.

 

Was hat das denn mit trollen zu tun?.

Ja natürlich, ein 500€ Gerät wird mit Sicherheit nicht die optimale Lösung sein. Deswegen sollte ein derartige Anschaffung auch reichlich überlegt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann spekuliere ich hier anscheinend in die falsche Richtung oder wir reden aneinander vorbei.

 

Also nochmal ganz langsam.

Ich spekuliere jetzt an Full-HD. Wenn ich hier ein 720p Signal skaliere habe ich nicht die gleich gute Qualität als wenn es ein Full-HD Signal wäre. Sprich, beim skalieren geht Qualität verloren.

 

Und genau das selbe macht doch ein 4K TV. Ein zu kleines Signal wird skaliert auf kosten der Qualität. je kleiner desto gravierender. Und genau hier frage ich mich eben ob ein z.b. 1260p Bild auf 4K skaliert mehr an Qualität verliert als wenn man das selbe Bild auf eine Full-HD TV per Supersampel verbessert.

 

Ja natürlich, ein 500€ Gerät wird mit Sicherheit nicht die optimale Lösung sein. Deswegen sollte ein derartige Anschaffung auch reichlich überlegt werden.

 

 

Ja jede Skalierung bringt Fehler weil der Pixel im grunde von seinem gegenüber genommen wird anstelle das er das Signal für diesen Pixel erhält!

sprich Nativ wird zb bei 4k Jeder Pixel mit seinem Pixel angesteuert! 

chekerbord ist schon besser als normales Upscaling weil es eine Extra Technik anwendet aber auch hier kommt es zu Fehlern wie man auch zb beim Video von Digital fountry zu God of war sehr gut sehen kann!

 

Aber da du e schon skalierst in dem die X ja auch nicht immer Natives 4k beherrscht ändert es nichts ob sie er von der Fake 4k auf 1080p herunter rechnet oder eben von Fake 4k nach oben rechnet da der Fehler ja schon vorhanden ist!

Hoffe du kannst mich verstehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, werde mir da jetzt nochmal Gedanken machen. Wie du weißt habe ich einen Plasma TV. Oled hat ja angeblich mit Plasma TV´s mittlerweile gleichgezogen. Vor 4 Jahren als ich mir den kaufte war Plasma aber noch das Maß aller Dinge. Schwarzwert, Kontrast und Reaktionszeit, alles tipp top. Ist halt ein gewaltiger Stromfresser.  :D Mach mir da schon ein bisschen Sorgen, nicht das ich letztendlich eintäuscht vor der neuen Glotze sitze.

Ich habe auch noch einen 50 Zoll Plasma von LG. Ich möchte jetzt auch keinen anderen TV haben, da wie du bereits erwähnt hast das Schwarz auch wirklich Schwarz ist usw :) 

Für meinen PC habe ich einen 32 Zoll Acer Predator mit 144hz und GSync <3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, werde mir da jetzt nochmal Gedanken machen. Wie du weißt habe ich einen Plasma TV. Oled hat ja angeblich mit Plasma TV´s mittlerweile gleichgezogen. Vor 4 Jahren als ich mir den kaufte war Plasma aber noch das Maß aller Dinge. Schwarzwert, Kontrast und Reaktionszeit, alles tipp top. Ist halt ein gewaltiger Stromfresser.  :D Mach mir da schon ein bisschen Sorgen, nicht das ich letztendlich eintäuscht vor der neuen Glotze sitze.

Ich würde mit dem kauf eines 4k TV noch ein wenig warten. Demnächst kommen die neuen Q9 Modelle von Samsung auf den Markt die auf die Xbox abgestimmt sein sollen und den VRR Modus mitbringen werden. Zur Erklärung, VRR ist das was man bei Monitoren unter Free oder Gsync kennt und hält mit der neuen Generationen der Fernseher auch Einzug in die Wohnzimmer. Bildtechnisch ist momentan der Sony A1 das Mass aller Dinge, ob der neue Q9 von Samsung gleichziehen kann, bleibt abzuwarten. Von der Technik her ist aber VRR das beste in Sachen Imputlag im TV Bereich da das Bild, wie bei Freesync, mit dem TV in Echtzeit synchronisiert wird. Ruckler oder Tearing hören somit der Vergangenheit an und es spielt keine Rolle mehr ob die Frames schwanken. Warte noch ein paar Wochen oder Monate ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×