Jump to content
playm.de
Gast MrACreed2014

Shadow of the Tomb Raider [PS4, Xbox One, PC]

Shadow of the Tomb Raider [TBA]  

14 Stimmen

  1. 1. Habt ihr Interesse an Shadow of the Tomb Raider?

    • Wird gekauft!
    • Weiß nicht...
    • Auf keinen Fall


Empfohlene Beiträge

Gast MrACreed2014

Shadow of the Tomb Raider

 

Shadow-of-the-Tomb-Raider-Boxart-e152481

 

 

 

 

 

Publisher: Square Enix

 

 

Entwickler: Crystal Dynamics/Eidos Montreal (?)

 

 

Genre: Action-Adventure

 

 

Release: 14. September 2018

 

 

Plattform: PS4, Xbox One  PC

 

 

 

 

 

"Erlebe Lara Crofts entscheidenden Moment, wenn sie zum Tomb Raider wird. Erhältlich ab dem 14. September 2018." - Square Enix

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur heutigen News (weil die im Forum fehlt): Ich gehe auch von einem Release im ersten Halbjahr 2018 aus. Veröffentlichte man es heuer, zeigte man es definitiv auf der E3. Da die Ankündigung aber später erfolgen soll (Gamescom?), sehe ich das Spiel 2018. Vermutlich im oder um den März; ich glaube nicht, dass man bis zum Ende des Jahres warten wird müssen.

 

Zu den Gerüchten bezüglich der Entwickler: Ich gehe fest davon aus, dass auch dieser Teil von Crystal Dynamics entwickelt wird und Eidos Montreal erneut unterstützend agieren wird. Ich sähe den Sinn nicht, das Team zu wechseln, insbesondere, da die letzten beiden Ableger wirklich gut aufgenommen wurden und TR 2013 zum erfolgreichsten Spiel der ganzen Serie avancierte. Gewinnbringend waren wohl beide nicht sehr (sogar mit dem erfolgreichsten Serienableger erreichte man erst sehr spät die Gewinnschwelle), aber warum sollte das bei Eidos anders sein? Meiner Meinung nach ein unnötig risikoreiches Experiment. Überhaupt, was ist denn mit Eidos' Deus Ex?

 

Zum Spiel selbst: Mehr vom Gleichen kann man von mir aus in allen Bereichen bieten, mit der großen Ausnahme der Geschichte. Da müsste man noch sehr stark zulegen. Lara ist immer noch eine ziemlich blasse Hauptfigur, und andere Figuren brauchen wir erst gar nicht nennen. Im Vergleich ist eine der großen Stärken von Uncharted eindeutig das Zusammenspiel der Figuren - sowas würde TR auch guttun. Im ersten Schritt könnte man sich aber schon mal stärker auf Lara konzentrieren; der RotTR-DLC "Blutsbande" leistet hier sehr gute Arbeit. Zwar passiv und eigentlich einzig darauf ausgerichtet, aber immerhin zeigt man, dass es geht. Bessere, spannendere Antagonisten wären auch nicht schlecht. Hier krankt auch Uncharted gerne, die meisten fühlen sich trotzdem plastischer an.

 

Ansonsten könnte man vielleicht noch den Entdeckerfaktor erhöhen. Bei den letzten beiden TR-Teilen hatte ich nie so recht das Gefühl, ich erforschte jetzt tatsächlich solche alten, mystischen Plätze und wandelte durch sie. Wenngleich thematisch anders, ist Libertalia von Uncharted 4 ein wunderschönes Beispiel für das Erforschen unerforschter Orte. TR bietet sowas zwar oberflächlich (meist im letzten Drittel), Erforschen ist das aber für mich nicht. Eher nutzt man es rein als Schauplatz für spielerische Abwechslung (wobei das Art-Design super war).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht bringen wir hier ja eine nette Diskussion zusammen. Was haltet aktuell von SotTR?

 

Ich kann den düsteren, dunklen Ansatz nicht ganz nachvollziehen. Mit Blick auf Uncharted kommt mir das gerade wie bei DC und Marvel vor: DC will sich abgrenzen und stimmt deshalb einen bewusst dunkleren Ton an, scheitert aber daran, diesen adäquat umzusetzen. Warum muss man Lara Croft denn jetzt wieder zur Killermaschine werden lassen? Davon abgesehen, dass man den Wandel schon in TR '13 in 15 Minuten relativ schlecht erzählt durchgeprügelt hat, glaube ich nicht, dass das per se der richtige Weg ist. Videospiele haben doch gerade erst entdeckt, dass starke Figuren auch schwach sein dürfen. Warum versucht man nicht, aus Lara einen ernsthaft tiefen Charakter zu machen, mit dem man sich identifizieren kann? Der DLC zu RotTR, ich glaube er hieß Blood Ties, hat hier viel richtig gemacht, weil Lara das erste Mal irgendwelche Ecken und Kanten, vor allem aber glaubhafte Emotionen bekommen hat. Wenn sie jetzt aber einfach wieder Leute über den Haufen schießt, weil, naja, so halt, denn sie ist Lara Croft und das reicht ja als Erklärung, fände ich das sehr schwach.

 

 

Lara kämpft im Spiel wirklich darum, nicht zu dem Feind zu werden, den sie hasst.

Das wiederum könnte ein interessanter innerer Zwiespalt werden, sofern er richtig erzählt wird.

 

 

Der Antagonist [...] gilt als manipulativ und geht in Laras Kopf hinein und lässt sie an sich selbst zweifeln. Auch könnte er die Spieler an Laras Motiven zweifeln lassen.

Ich traue ihnen ehrlich gesagt nicht zu, dass sie das gut erzählen. :D Aber es könnte interessant werden. Vor allem der letzte Satz könnte, wenn gut umgesetzt, sehr spannend werden. Bezüglich Bösewichte hat man die Interaktivität des Mediums noch kaum erforscht. Antagonisten spielen viel zu selten mit dem Spieler!

 

Noch eine persönliche Sache: Die ebenfalls dunkel angehauchte Art-Direction (so wirkt es zumindest) ist auch nicht unbedingt meins. Dieses dunkle Grün, Grau und Braun ist für mich einfach zu trostlos, auch wenn es natürlich die Narration wiederspiegeln soll. Trotzdem fand ich da RotTR netter, mit einem etwas helleren, aber nicht bunteren Ansatz.

 

So weit my two cents, wie der Engländer sagt. Auf das Gameplay freue ich mich aber sehr. Das ist für mich die größte Stärke von RotTR, und wenn sie hier noch weitere Verbesserungen einführen und die Gräber weiter ausbauen, bin ich schon mal zufrieden. :)

 

Zitate übrigens von http://www.playm.de/2018/04/shadow-of-the-tomb-raider-9-399856/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ne Ansage: https://wccftech.com/shadow-of-the-tomb-raider-4k60fps-xb1x/amp/?__twitter_impression=true

 

4K and 60FPS on Xbox One X, Anfossi said during the interview, although he didn’t say whether this is native 4K resolution and a locked 60FPS on Microsoft’s enhanced Xbox One. In addition, the studio head confirmed that the final game of Lara Croft’s origin will feature a new rendering and lighting system to exploit the maximum potential of the Xbox One X, although the game is being optimized for all platforms.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Kommt doch alle mal runter, Jungs!

 

Art of gaming verbreitet keine Lügen - DT1987's Quelle sagt das wirklich. Dynamische Auflösungen und nicht gelockte Framerates sind heute ja gang und gäbe - schlimm ist das ja nicht.

 

Sehe ich jetzt nicht als Provokation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Der Beitrag von DT1987 suggeriert durch die Hervorhebungen, dass native 4K und stabile 60 FPS geliefert würden. Darauf zielt auch die Aussage „Das ist ne Ansage.“ Möglich, dass es sich hierbei lediglich um einen Irrtum von DT1987 handelt. (Die Alternative wäre, dass DT1987 die Hervorhebungen vorsätzlich irreführend gemacht hat.)

 

Deshalb meine Klarstellung.

 

 

Er könnte mit der ansage aber eben so diese Passage gemeint haben;

 

"Lara Croft’s origin will feature a new rendering and lighting system to exploit the maximum potential of the Xbox One X"

 

daher braucht es mal gar keine richtig stellung....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Es scheinen sich mehr Leute auf die 4K und 60 FPS Aussage zu stützen... unter anderem bezieht man sich auf dieses Video wo er es selber sagt.....allerdings wurde es dann von einem Internet Entwickler wieder angeblich Korrigiert auf 4k und 30 FPS was ich persönlich auch glaube!

 

Anfossi fügte hinzu, dass er glaubt, dass Shadow of the Tomb Raider das schönste Spiel aller Zeiten auf der Xbox One X sein wird, wenn es im September veröffentlicht wird.
weiterlesen: https://www.xboxdynasty.de/news/shadow-of-the-tomb-raider/4k-und-60fps-fuer-xbox-one-x-version-bestaetigt/

 

Zitat"

 

Denn wie David Anfossi von Eidos Montreal verraten hat, wird das Spiel in einer 4K-Auflösung sowie mit 60 Bildern pro Sekunde auf Microsofts Konsole laufen."

 

http://www.gamesaktuell.de/Shadow-of-the-Tomb-Raider-Spiel-61096/News/so-gut-soll-es-auf-der-xbox-one-laufen-1255659/

 

oder auch hier

 

http://www.pcgames.de/Shadow-of-the-Tomb-Raider-Spiel-61096/News/so-gut-soll-es-auf-der-xbox-one-laufen-1255659/

 

das Video

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Die Entwickler sollen lieber an der Charakterentwicklung von Lara arbeiten. Auch die Nebencharaktere dürfen interessanter sein, die waren mir in den Vorgängern so egal. 

 

Optisch wird Spiel der Hingucker, da bin ich mir sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es scheinen sich mehr Leute auf die 4K und 60 FPS Aussage zu stützen... unter anderem bezieht man sich auf dieses Video wo er es selber sagt.....allerdings wurde es dann von einem Internet Entwickler wieder angeblich Korrigiert auf 4k und 30 FPS was ich persönlich auch glaube!

 

Anfossi fügte hinzu, dass er glaubt, dass Shadow of the Tomb Raider das schönste Spiel aller Zeiten auf der Xbox One X sein wird, wenn es im September veröffentlicht wird.

weiterlesen: https://www.xboxdynasty.de/news/shadow-of-the-tomb-raider/4k-und-60fps-fuer-xbox-one-x-version-bestaetigt/

 

Zitat"

 

Denn wie David Anfossi von Eidos Montreal verraten hat, wird das Spiel in einer 4K-Auflösung sowie mit 60 Bildern pro Sekunde auf Microsofts Konsole laufen."

 

http://www.gamesaktuell.de/Shadow-of-the-Tomb-Raider-Spiel-61096/News/so-gut-soll-es-auf-der-xbox-one-laufen-1255659/

 

oder auch hier

 

http://www.pcgames.de/Shadow-of-the-Tomb-Raider-Spiel-61096/News/so-gut-soll-es-auf-der-xbox-one-laufen-1255659/

 

das Video

 

4k/30 und 1080p/60 sollen richtig sein, alles andere wäre unrealistisch wenn man die Hardware sieht. Für 4k/60 bräuchte es eine wesentlich stärkere GPU und CPU.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

4k/30 und 1080p/60 sollen richtig sein, alles andere wäre unrealistisch wenn man die Hardware sieht. Für 4k/60 bräuchte es eine wesentlich stärkere GPU und CPU.

 

Jup Sehe ich auch so daher auch der Satz wo ich sage ...was ich persönlich auch glaube mich würden ehrlich gesagt auch schon Native 4k Wundern....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Jup Sehe ich auch so daher auch der Satz wo ich sage ...was ich persönlich auch glaube mich würden ehrlich gesagt auch schon Native 4k Wundern....

Kommt aber natürlich drauf an für welche Grafikeinstellungen sich die Entwickler entscheiden.

 

Gehe auch von einer dynamischer Auflösung aus .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

bin ich natürlich nicht, vielleicht kam das eben falsch rüber. meinte das allgemein.

 

 

Die frage wozu der rage und die sache das leute ihm die news madig machen und nerven weil es keine 4k 60fps haben wird.

 

PS: Wo ist mein Bier? ;)

 

Du kannst dennoch dem Thema nicht folgen gestern glaubten mehrere das es 4k und 60 FPS sind aber nicht weil man es sich einbildet sondern weil es im Interview so herüberkam ....siehe Video und verlinkte news von mir....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hier ein kleiner Einblick was Nvidia gamer erwarten dürfen da kommt wirklich eine Grafik Perle auf uns zu!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SPIEGEL ONLINE

"Shadow of the Tomb Raider" im Test
Viel bleibt nicht hängen

Tempel, Gräber, Höhlen, dazu Raubtiere und schwer bewaffnete Gegner - und natürlich Lara Croft: Das neue "Shadow of the Tomb Raider" bleibt der Erfolgsformel der Serie treu, im Guten wie im Schlechten.

http://www.spiegel.de/netzwelt/games/shadow-of-the-tomb-raider-im-test-viel-bleibt-nicht-haengen-a-1227400.html
Carsten Görig, 10.09.2018


GOLEM

SHADOW OF THE TOMB RAIDER IM TEST
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.

https://www.golem.de/news/shadow-of-the-tomb-raider-im-test-lara-und-die-apokalypse-lau-1809-136463.html
Peter Steinlechner, 10. September 2018

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Das mit dem Metacritic ist ja mittlerweile quasi einn No sens geworden wenn ich mir zb die 60 Wertung durchlese frag ich mich wie man so bewerten kann denn da müssten zb 90% aller spiele nur noch 60 bekommen da kritisieren sie das sich zb nur Grafickj und Setting verbessert hat aber zb die Steuerung und Möglichkeiten nicht viel ...warum zum Geier sollte man an einer Perfekten Steuerung herum doktern naja wie dem auch sei hier mal ein Artikel dem ich mehr glaube schenke:

Zitat: Shadow of the Tomb Raider ist nicht nur der krönende Abschluss der Origins-Trilogie geworden, sondern auch eines der besten Action-Adventures der vergangenen Jahre. 

 

https://www.gamestar.de/artikel/shadow-of-the-tomb-raider-durch-den-weltuntergang-zum-kroenenden-abschluss,3334497,seite3.html

 

a und zusätzlich für PC freunde es scheint so als wäre DirectX12 das erste mal richtig in Form!!!

 

http://www.pcgameshardware.de/Shadow-of-the-Tomb-Raider-Spiel-61096/Specials/Shadow-of-the-Tomb-Raider-Benchmarks-1264575/

 

Zitat: Shadow of the Tomb Raider im Vorab-Techniktest: Bis zu 116 Prozent flüssiger mit DirectX 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10/09/2018 um 21:16 schrieb The Fanatic Testers:

Das mit dem Metacritic ist ja mittlerweile quasi einn No sens geworden wenn ich mir zb die 60 Wertung durchlese frag ich mich wie man so bewerten kann denn da müssten zb 90% aller spiele nur noch 60 bekommen da kritisieren sie das sich zb nur Grafickj und Setting verbessert hat aber zb die Steuerung und Möglichkeiten nicht viel ...warum zum Geier sollte man an einer Perfekten Steuerung herum doktern naja wie dem auch sei hier mal ein Artikel dem ich mehr glaube schenke:

Zitat: Shadow of the Tomb Raider ist nicht nur der krönende Abschluss der Origins-Trilogie geworden, sondern auch eines der besten Action-Adventures der vergangenen Jahre. 

 

https://www.gamestar.de/artikel/shadow-of-the-tomb-raider-durch-den-weltuntergang-zum-kroenenden-abschluss,3334497,seite3.html

 

a und zusätzlich für PC freunde es scheint so als wäre DirectX12 das erste mal richtig in Form!!!

 

http://www.pcgameshardware.de/Shadow-of-the-Tomb-Raider-Spiel-61096/Specials/Shadow-of-the-Tomb-Raider-Benchmarks-1264575/

 

Zitat: Shadow of the Tomb Raider im Vorab-Techniktest: Bis zu 116 Prozent flüssiger mit DirectX 12

Super Spiel, waren alle gut, steht auf der Liste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Leute auch wenn mir einige sicher kein glauben schenken ich kann euch nur raten vergesst den ganzen Wertungs Quatsch...das Spiel ist oberste Sahne das ist mit Abstand der fetteste Dschungel den ich je gesehen habe so eine Grafik inklusive einer unglaublichen Atmosphäre mit den Tieren und Lichteffekten ein Wahnsinn!

Ich Hab kein Plan in wie weit die Konsolen an sich Abgespeckt sind oder nicht aber lasst das mal bei Seite...sollte zb auf der Pro und der X schon auch mit Medium/hoch ordentlich zischen!

Also ich bin absolut begeistert hier einige Pics:

Nur zur Info war noch alles Ohne Resahde oder Upscale auf 5k oder irgendwelchen Verbesserungen da schau ich erst später mit ruhe was man machen kann!

Aber das gezeigte ist schon mal erste Sahne! (höchstens Resahde um das etwas milchige weg zu kriegen werde ich schon bald dazu schalten)

 

desktopscreenshot2018.09.12-22.png

desktopscreenshot2018.09.12-22.png

desktopscreenshot2018.09.12-22.png

 

desktopscreenshot2018.09.12-22.png

 

desktopscreenshot2018.09.12-22.png

desktopscreenshot2018.09.12-22.png

desktopscreenshot2018.09.12-21.png

desktopscreenshot2018.09.12-19.png

desktopscreenshot2018.09.12-19.png

desktopscreenshot2018.09.12-19.png

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 22 Minuten schrieb DT1987:

Warum Tomb Raider heute eher nicht so "sehr gut" bewertet wird, kann man in diesem Video erkennen. Man will kein Tomb Raider, sondern ein Uncharted mit Lara.

http://www.4players.de/4players.php/tvplayer/4PlayersTV/Alle/38278/132154/Shadow_of_the_Tomb_Raider/4Players-Talk_Tomb_Raider_vs_Uncharted.html

Ich kann die vergleiche inzwischen gar nicht mehr hören ja Himmel Arsch und Zwirn soll doch der eine machen was der eine will und der andere was der andere will...warum muss irgend wie jemand vergleiche machen ...Tomb Raider soll eben wie schon vor Unchardet existieren und uncharted soll eben sein weg gehen!

Man kann von mir aus Grafik vergleichen aber das Spiel selber sollte man sein lassen denn weder will ich einen Uncharded klon noch will ein Uncharted Fan einen Lara Klon!

Zum Glück gibt es genug Seiten welche das Spiel mit zurecht die beste Serie und der Genialste Abschluss beschreiben!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SÜDDEUTSCHE

"Shadow of the Tomb Raider" im Test
Lara Croft plagen Schuldgefühle

"Shadow of the Tomb Raider" will der Figur mehr Facetten hinzufügen, vergisst das aber während des Spiels wieder.

https://www.sueddeutsche.de/digital/shadow-of-the-tomb-raider-im-test-lara-croft-plagen-schuldgefuehle-1.4133606
Spieletest von Caspar von Au, 17. September 2018

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb art of gaming:

SÜDDEUTSCHE

"Shadow of the Tomb Raider" im Test
Lara Croft plagen Schuldgefühle

"Shadow of the Tomb Raider" will der Figur mehr Facetten hinzufügen, vergisst das aber während des Spiels wieder.

https://www.sueddeutsche.de/digital/shadow-of-the-tomb-raider-im-test-lara-croft-plagen-schuldgefuehle-1.4133606
Spieletest von Caspar von Au, 17. September 2018

Schlimme Sache sowas, kauf ich aber trotzdem, findet man aber auch 75 Beiträge die das Gegenteil berichten, kopier ich alle nach meinen Switch News rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

ZEIT ONLINE

Lara Croft
Sie läuft und läuft und läuft

Lara Croft kehrt zurück im neuen Videospiel "Shadow of the Tomb Raider". Doch neu ist daran eigentlich nichts. Warum bloß lieben wir Fortsetzungsreihen so sehr?

https://www.zeit.de/digital/games/2018-09/lara-croft-shadow-of-the-tomb-raider-fortsetzung-gaming
Matthias Kreienbrink, 20. September 2018

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×