Jump to content
playm.de
Gast Wearl

The Lie we Live

Empfohlene Beiträge

Gast R123Rob

https://www.youtube.com/watch?v=jLIxwmbEgSM

 

Alois Irlmaier:

 

Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie.

Dann folgt ein Glaubensabfall wie nie zuvor.
Darauf eine noch nie da gewesene Sittenverderbnis.
Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.
Es herrscht eine hohe Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.
Bald darauf folgt die Revolution.
Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.
Beginn des 3. Weltkriegs

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wearl

Wow, dieser Artikel beschreibt sehr Gut, was echte Liebe ausmacht und erklärt warum die Art von Liebe, die uns ständig in Filmen etc. gezeigt wird, nicht funktionieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R123Rob

Stecken die Illuminati hinter den ,Killer-Clowns’?

 

Sind die Illuminati schuld? Quelle: Getty

 
Nach einem Bericht des Daily Telegraph könnten die Illuminati hinter den bizarren Erscheinungen stecken.
 
Angeblich sind wir alle unbewusst vorprogrammiert, um eine bestimmte Mission für die Illuminati zu erfüllen, und gruselige Clowns sind das Symbol, das uns in Gang bringt.
 
Ich glaube ja mittlerweile auch, dass diese ganzen Fälle von "Ich wurde mit der Axt gejagt" größtenteils erfunden oder ziemlich aufgebauscht sind, ähnlich wie diese False Flag Operationen von angezündeten Flüchtlingsheimen, um Andersdenkende fertig zu machen, sowie die ewige deutsche Schuld schön bei Stange zu halten. Mit diesen Kill-Clowns möchte man einfach die totale Überwachung noch schneller vorantreiben. So banal ist das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Rob

 

Es ist schon sehr ironisch, dass man Clowns nutzt. Ich habe kürzlich etwas in Georg Büchners "Leonce und Lena" gelesen. Eine Figur dort ist Valerio, der typisch wirkt, wie die Narren, über die man sich lustig macht. Im Verlauf des Spiels erkennt man, dass aber er das eigentliche Genie der Geschichte ist.

 

Dann habe ich das hier gefunden:

https://en.wikipedia.org/wiki/Royal_Order_of_Jesters

 

 

 

Ich glaube zwar nicht, dass es etwas miteinander zu tun hat, doch finde ich es erwähnenswert die Stellung des Narren zu erwähnen.

 

https://en.wikipedia.org/wiki/The_Fool_(Tarot_card)

 

 

Wow, dieser Artikel beschreibt sehr Gut, was echte Liebe ausmacht und erklärt warum die Art von Liebe, die uns ständig in Filmen etc. gezeigt wird, nicht funktionieren kann.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wearl

@Hobby 

ist klar, nur müssen wir wieder lernen zu lieben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wearl

Tipp: Fangt mit dem „Liken“ an ;)

Da braucht man ja eine Fachhochschule um den Artikel zu verstehen  :huh: ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R123Rob

Die Liebe ist so eine Sache.  
 
1.Korinther 13 - Einheitsübersetzung:
 

1 Wenn ich in den Sprachen der Menschen und Engel redete, hätte aber die Liebe nicht, wäre ich dröhnendes Erz oder eine lärmende Pauke. 2 Und wenn ich prophetisch reden könnte und alle Geheimnisse wüsste und alle Erkenntnis hätte; wenn ich alle Glaubenskraft besäße und Berge damit versetzen könnte, hätte aber die Liebe nicht, wäre ich nichts. 3 Und wenn ich meine ganze Habe verschenkte und wenn ich meinen Leib dem Feuer übergäbe, hätte aber die Liebe nicht, nützte es mir nichts. 4 Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig. Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf. 5 Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil, lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach. 6 Sie freut sich nicht über das Unrecht, sondern freut sich an der Wahrheit. 7 Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. 8 Die Liebe hört niemals auf. Prophetisches Reden hat ein Ende, Zungenrede verstummt, Erkenntnis vergeht. 9 Denn Stückwerk ist unser Erkennen, Stückwerk unser prophetisches Reden; 10 wenn aber das Vollendete kommt, vergeht alles Stückwerk. 11 Als ich ein Kind war, redete ich wie ein Kind, dachte wie ein Kind und urteilte wie ein Kind. Als ich ein Mann wurde, legte ich ab, was Kind an mir war. 12 Jetzt schauen wir in einen Spiegel und sehen nur rätselhafte Umrisse, dann aber schauen wir von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich unvollkommen, dann aber werde ich durch und durch erkennen, so wie ich auch durch und durch erkannt worden bin. 13 Für jetzt bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; doch am größten unter ihnen ist die Liebe. 


Apropos Liebe. Passend zum Stichwort Liebe eine aktuell passende Filmanalyse von Herr Wolfgang Schmitt jr.. Unter anderem spricht Wolfgang über den Film Die Mitte der Welt, sowie über die Liebe. Unbedingt ansehen!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wearl

@Rob

Dein Zitat bringt es auch auf den Punkt, Liebe ist nichts, dass man planen kann, sie fordert nicht, sie erwartet nicht. Deshalb gefallen mir ja die letzten Punkte von meinem geposteten Artikel sehr.

 

 

 

Liebe benutzt nicht
Einen Menschen für die Erfüllung der eigenen Bedürfnisse zu benutzen ist eine Art von Missbrauch. Wir machen den anderen zu einer Kinoleinwand, auf die wir unsere eigenen Sehnsüchte und Träume wie einen Film projizieren. Wenn die Leinwand sich dann als normaler Mensch zu erkennen gibt, mit einer ganz eigenen Geschichte, mit Eigenschaften, die nicht unserem Traum entsprechen, verblasst die Illusion und eine Ernüchterung macht sich breit, die viele als sterbende Liebe ansehen. Wenn wir auf diese Wiese „lieben“, degradieren wir den anderen zu einem Objekt für unsere bedürfniserfüllung, zwingen ihn eine Rolle in unserem Film zu spielen. Dies hält niemand lange aus, außer er trägt selbstquälerische ungelöste Muster in sich.

Liebe hat keinen Plan
Wenn wir einem anderen Menschen begegnen und wir haben Pläne im Kopf, wie die Begegnung ablaufen sollte und zu welchem Ziel wir gelangen möchten, geben wir der Entfaltung von Liebe keine Chance. Wir handeln nach Gedanken, beobachten uns und den anderen und bleiben im Kopf. Dies gilt bei ersten Dates genauso, wie nach Jahren in einer Partnerschaft.

Liebe kennt keine „Schmetterlinge“
Der Gedanke an eine eventuelle Zurückweisung, die Unsicherheit, ob der begehrte mögliche Partner uns annimmt oder ablehnt, erzeugt in unserem Körper ein Gefühl, das sehr ähnlich dem vor einer Prüfung oder einem Bewerbungsgespräch ist: Angst. Die so oft zitierten und ersehnten Schmetterlinge im Bauch sind nichts anderes als körperliche Reaktionen auf eine Geschichte von Angst. Weil wir den Zustand der - am Anfang noch unsicheren - Liebesbeziehung für gewöhnlich jedoch nicht mit Angst in Verbindung bringen, spüren die meisten Menschen einfach nur ein ungewöhnliches Gefühl, dass sie als Teil der Liebe ansehen.
Wirkliche Liebe kennt keine Angst. Wenn wir Liebe in uns spüren, geschieht dies auf körperlicher Ebene niemals im Bauch oder im Solarplexus sondern in der Brust, in der Region des Herzens. Und es ist kein Gefühl von Angst sondern ein Gefühl von tiefem Frieden oder tief berührendem Glück.

Wahre Liebe kennt keine Schüchternheit
Schüchternheit ist wirklich nicht schön. Es ist das Gefühl von Einsamkeit, Nicht-Dazugehören und Unzulänglichkeit mitten unter anderen Menschen, denen es scheinbar allen prima geht. (Filmwelt)
Eine Verlassenheit, die schlimmer sein kann, als alleine in einer Höhle zu sitzen. Die derzeit so populären Männer-Frauen Bücher erzählen, wie das eine Geschlecht das andere gerne hätte, worauf Männer oder Frauen abfahren und was sie an- oder abtörnt. Sicher kann es nicht schaden zu wissen, welches Verhalten welche Wirkung auf andere hat. Aber alles Wissen um Verhalten ist nichts gegenüber der Liebe zu sich selbst.
Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Einsamkeit der Schüchternheit zu überwinden. Erstens: Man trainiert es, andere anzusprechen und überspringt das Gefühl der Unzulänglichkeit und Einsamkeit einfach. Man tut etwas, das bei anderen eine Reaktion hervorruft, die einem zeigt, dass man sich „richtig“ verhält, dass man gut ist, anerkannt und „in Ordnung“. Diese Erfahrungen sind wichtig, aber sie sind nur ein Teil der Lösung, denn wenn man zurückgewiesen wird, fühlt man sich in seiner Unzulänglichkeit bestätigt, erfährt wieder einmal den Schmerz der Verletzung und wird vielleicht noch zurückhaltender. Deshalb ist es entscheidend, auf Dauer
möglichst unabhängig zu werden von dem, was andere über einen denken könnten. Je mehr das gelingt, umso authentischer, gelassener und selbstsicherer ist man. Diese Unabhängigkeit von der Liebe und Zuneigung anderer erreicht man nur, wenn man die Liebe und Zuneigung für sich selbst auch in sich selbst spürt. Wie sollen andere mich lieben, wenn ich es selbst nicht kann?

Liebe kennt keine Bedürftigkeit
Liebe braucht nichts. Liebe fordert vom anderen nichts. Liebe ist Begegnung, nicht Beziehung. Liebe ist Wahrnehmung des wundervollen Augenblicks, ohne Gedanken an Bewahrung für die Zukunft. Liebe geschieht immer nur im Moment, sie kann nicht bewahrt werden. Ein anderer Mensch gibt uns nicht seine Liebe sondern er weckt die Liebe in uns. Er ist wie eine Art Schlüssel, er legt unseren Schalter um und wir spüren, dass Liebe in uns empor steigt. Was wir spüren ist nicht seine Liebe für uns, sondern unsere Liebe für ihn. Dies ist ein entscheidender Unterschied, denn es bedeutet, dass wir seine Liebe für uns nicht „brauchen“. Da ist nichts, mit dem ein anderer uns versorgen und füttern muss.
Wenn wir das erfahren, werden wir beginnen, Situationen und Menschen in unserem Leben zu lieben, nur weil wir feststellen, wie wunderbar das Leben gerade ist oder zu uns war. Oder wir werden uns selbst lieben, egal, was wir denken oder tun, nur weil wir spüren, was für ein wundervolles, vielseitiges Geschöpf wir sind.
Genau dies ist der Zustand, nach dem wir suchen und zu dem uns nur unser eigenes Herz den Weg weisen kann.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R123Rob
CETA nimmt seinen Lauf - Tricks/Ausflüchte der Politiker unerträglich!!

http://tinyurl.com/h5k7ob7 So schnell ist der Eilantrag der Linken Wagenknecht beim BVerfG vom Tisch! So schnell gehen die Unterzeichnungen der EU-Staaten - mit Sonderregelung für die Wallonie! Unfassbar: Die übrigen EU-Regierungen stützen ungleiche Vertragssituationen zum Nachteil ihrer Völker! Dafür könnte man sie haftbar machen. Große Gewinner sind die Konzernkartelle, die jetzt zumindest etwas aufholen können gegenüber dem weltbeherrschenden Finanzkartell. Verfassungen und Recht werden im Dutzend billiger glatt gebrochen, eigentlich müsste der Generalbundesanwalt einschreiten und der Verfassungsschutz ausrücken - aber Italien zeigt wie es noch schlimmer geht: Kartelle schreiben die Verfassung um. http://tinyurl.com/h76n33w

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R123Rob

Hillary Clintons Fluch | Horror-Clowns | Halloweens Reformation

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R123Rob

Unter anderem:

 

WICHTIG: SOFTWARE FÜR WAHLFÄLSCHUNG in USA 
http://tinyurl.com/h9hko4xEine gemeinnützige Wähler-Organisation - blackboxvoting.org - hat alles entdeckt: Eine Software ("GEMS") kann Wählerstimmen in Dezimalstellen zerlegen - und hinterher jedes gewünschte Ergebnis skalieren. Zusätzliches Problem: Da die Kartelle ALLE VIER Hauptkandidaten in der Hand haben, kann ohnehin nichts schiefgehen. Es wird einfach irgendetwas errechnet, was echt aussieht - und damit kann alles simuliert werden, was gewünscht wird. Die Elektronik ist nicht kontrollierbar. IT-Personal hält sich vor laufender Kamera nicht an die Regeln. Kurz: Wer Computer zu Wahlen zulässt HAT MIT SICHERHEIT FÄLSCHUNG IM SINN!!! Punkt, Aus, Ende. Wer als Kandidat nicht vor Betrug warnt, ist mitschuldig! Original hier: https://www.youtube.com/watch?v=Fob-A...

 

 

Einfach nur krank!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Rob

 

Wusste gar nicht, dass du EndzeitReporterMCM kennst.^^

 

Ich wollte hier mal ein etwas anderes Video zeigen, welches euch helfen soll esoterische/okkulte Symbole zu erkennen. Fakt ist, wir sind umgeben von Symbolen und viele kennen deren Bedeutungen gar nicht. Viele nutzen sie einfach und denken sich nichts dabei. Sowohl in der Freimaurerei aber auch in Gangs sind Symbole und Zeichen ein wichtiges Merkmal. Sie zeigen an mit wem sie assoziert sind. In erster Linie geht es hier um Symbolik in der Unterhaltungsindustrie. Das Ganze lässt sich auch noch auf Architektur (gerade in den USA sehr gut zu beobachten) und andere Bereiche ausweiten.

 

Hinweis: Ein Dreieck kann auch mal einfach nur ein Dreieck sein und nicht jeder Mensch auf der Straße mit okkulten Symbolen versucht dich umzubringen. Wachsam sein, nicht paranoid. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R123Rob

@Rob

 

Wusste gar nicht, dass du EndzeitReporterMCM kennst.^^

Ich kenn' so einige.^^

 

Wahlkampf-Abschluss: "Lasst uns beweisen, dass Liebe Hass übertrumpfen kann" Zum Ende des US-Präsidenten-Wahlkampfes setzt Hillary Clinton auf ein Wortspiel.
Pervers geht's wohl nicht mehr. Liebe und Hass? Wohl eher Kriege und Geld. Es ist einfach nur noch eine Belastung. Solche Worte von Menschen, die selber Kriege unterstützen, gar anzetteln.
 
Laut Alex Jones, der sehr gute Kontakte zu Sicherheitskreisen hat, haben Mitarbeiter des FBI und Secret Service regelrecht Angst davor sich in Hillary´s Nähe aufzuhalten und fürchten ihre Boshaftigkeit. Es ist sogar von Albträumen die Rede. Die Clinton´s sein so böse, dass sie nach Schwefel riechen. Immer wieder ist von okkulten Praktiken und Dämonenanbetung die Rede. Leider lässt sich das nicht einfach als "Verschwörungstheorie" abhandeln, da durch Wikileaks immer mehr bizarre Details ans Licht kommen, die diese Aussagen untermauern. Jones warnt schon seit langer Zeit vor diesen okkulten Machenschaften und hat sogar schon Videobeweise vorgelegt, Stichwort "Bohemian Groves".

 

 

 

bohemian-grove-ritual.jpg

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wearl

Ein knackiges, aber gut zusammengefasstes Video über unser Leben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ganz kann ich dieser Denkweise nicht zustimmen. Wenn wir nur den Massenmedien trauen und absegnen, was die uns als "authentisch" verkaufen, verlernen wir, was es heißt selbstständig zu denken. Teilweise kann das sogar dazu führen, dass unsere Denkweise dadurch in unbewusster Art und Weise manipuliert wird. Dass die Presse nicht objektiv berichtet, sollte uns diese US-Wahl eigentlich sehr gut gezeigt haben. Als Trump davon sprach, dass unter den illegale Migranten aus Mexiko sehr wahrscheinlich Vergewaltiger sind (die Prozentrate ist gerade in den Grenzgebieten nicht gering), haben manche Zeitungen "illegale" einfach mal unter den Tisch fallen lassen oder es sogar auf Mexikaner verallgemeinert. Über Putin wird auch berichtet, als ob er der Antichrist wäre. Seltsamerweise hört man über die Regenten von Saudi-Arabien oder China nie etwas schlechtes, obwohl da auch sehr fragwürdige Dinge ablaufen, gerade wenn es um Menschenrechte geht. Vielleicht liegt das daran, dass diese etwas kooperativer sind, wenn es um Globalisierung geht.

 

Ohne hier jemanden heiligsprechen oder verteufeln zu wollen, finde ich es nur lächerlich, wenn alle immer von Demokratie und Gleichberechtigung spechen und dann so etwas abziehen. Gebt dem Menschen doch zumindest mal eine Chance.

 

Kann Trump Amerika in den Abgrund fahren? Selbstverständlich kann er das, aber wer sagt denn, das Hillary es besser gemacht hätte? Obama wurde auch vergöttert, als er damals gewählt wurde und wir sehen, was daraus wurde. Deshalb sage ich: Abwarten. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wearl

Ein sehr kreatives und einfaches Video über unseren Konsum mit (kleinen) Tipps, wie wir ihn besser kontrollieren können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast R123Rob

#10 auf Trends

LKW Terror Anschlag Berlin? Nichts wirklich Neues

 

Veröffentlicht am 19.12.2016

Ein vermeintlicher Flüchtling aus Pakistan oder Afghanistan fuhr gestern am 19.12.2016 einen Laster in die Menschenmenge im Berliner Weihnachtsmarkt und tötete oder verletzte 60 oder mehr Menschen. Das ist spektakulär, doch meiner Meinung nach keine neue Nachricht. Denn wer gut informiert ist, wusste dass so ein Ereignis geradezu unvermeidbar war.

 

Eine eventuelle False Flag Operation, um die Menschen noch mehr zu spalten? Etliche Wahlen stehen schließlich vor der Tür. Nichtsdestotrotz: Mein Beileid an die Opfer und deren Verwandten!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wearl

„Deutsche Gotterkenntnis“?

So heißt der User, etwas anzumerken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×