Jump to content
playm.de
Gast R123Rob

Allerlei Themen (Artikel, Blogeinträge, Dokus etc.)

Empfohlene Beiträge

Gast R123Rob
Damit ist der klare und unumstößlich Beweis erbracht: Das Merkel-Regime hat die ‚BRD‘ in den 3. sozialistischen Verbrecherstaat auf deutschem Boden verwandelt.

 

Artikel 20(4) GG ist somit in Kraft getreten!

 

EILT: Sechs Monate Haft für PI-NEWS Autor Michael Stürzenberger

 

Von J. DANIELS | Die Saat geht auf. Das Zusammenspiel von Justiz, bayerischem Verfassungsschutz und Staat läuft wie geschmiert: ein weiterer Anschlag auf die Freie Meinungsäußerung in einem Regime, das seine Kritiker mittlerweile stärker kriminialisert als die eigentlichen Täter, die Deutschland bedrohen. PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger wurde heute Mittag in einem Schauprozess von der Strafkammer des Landgerichts München wegen „Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen“ zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt.

 


 


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genua-bruecke.jpg

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua - Suche nach Schuldigem

Während die Retter zwischen den Trümmerbergen nach Vermissten suchen, machen die Politiker Schuldige für die Tragödie in Genua aus. Viele sagen: Der Einsturz der Brücke war kein Unglück. Derweil wird für die Region Genua der Notstand ausgerufen. 

Nach dem Brückeneinsturz von Genua mit rund 40 Toten werden noch viele Menschen vermisst - und die Schuldzuweisungen gehen weiter.

Mitglieder der neuen populistischen Regierung machten am Mittwoch den privaten Betreiber der Autobahn für das Unglück verantwortlich. Die Vize-Regierungschefs Luigi Di Maio und Matteo Salvini zeigten mit dem Finger in Richtung früherer Regierungen und der EU. Die EU-Kommission wies die Kritik zurück.

https://web.de/magazine/panorama/vermisste-truemmern-genua-suche-schuldigem-33118286

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zeitumstellung.jpg

Zeitumstellung ade? Wie es nach der EU-Umfrage weitergeht

Das Interesse war riesig: Hunderttausende Europäer nahmen an einer EU-weiten Online-Umfrage zur Zeitumstellung teil. In der Nacht zum Freitag ist sie zu Ende gegangen. Was bedeutet das Ergebnis der Abstimmung?

https://web.de/magazine/wissen/zeitumstellung-eu-umfrage-ergebnis-weitergeht-33120366

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×