Jump to content
playm.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
art of gaming

Interviews

Empfohlene Beiträge

FILMSTARTS

Interview mit "Money Monster"-Regisseurin Jodie Foster
"Geld ist auf gewisse Weise der Sinn unseres Lebens"

Wir haben per Skype mit Oscarpreisträgerin Jodie Foster über ihre vierte Kino-Regiearbeit gesprochen, in der George Clooney einen TV-Finanzexperten spielt, der in seiner Sendung von einem verzweifelten Vater und Kleinanleger als Geisel genommen wird.

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18501796.html
Christoph Petersen, 5. März 2016

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ZEIT ONLINE

Hélène Grimaud
"Die Kunst hält das aus"
 
Die Pianistin Hélène Grimaud spricht über ihre neue CD "Water", über Spiritualität und die Grenze zwischen Musik und Aktivismus.

http://www.zeit.de/2016/13/helene-grimaud-pianistin-water
Interview Christine Lemke-Matwey, 31. März 2016

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SPIEGEL ONLINE

Sex in der virtuellen Realität
Fühlt sich echt an

Was macht Sex in der virtuellen Realität mit uns? Ist es okay, per Datenbrille mit der Nachbarin zu schlafen? Ein Gespräch darüber, was geht - und was nicht.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/virtual-reality-sex-was-wir-dort-erleben-fuehlt-sich-echt-an-a-1119504.html
Markus Böhm und Francesco Giammarco, 12.11.2016

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WIRED.DE

/LIFE
Warum Videospiele das perfekte Medium für Philosophie sind

Ein Kurzfilm, der ein Videospiel ist, das die ganze Welt darstellt: Everything will alles sein. Im WIRED-Interview erklärt David O'Reilly, warum er ein Game entwickelt hat, das eigentlich eine philosophische Abhandlung sein soll, und damit zur Berlinale gefahren ist.
 
Cindy Michel, 20.02.2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DEUTSCHLANDFUNK

Preisgekröntes Kinodebüt von Florian Schnell
Ein Gamer zwischen Realität und Computerspiel

Im wahren Leben hat er keine Freunde, in der virtuellen Welt aber ist Jan ein Held. Doch dann wird für ihn der Albtraum eines jeden Gamers wahr. In Florian Schells erstem Kinofilm "Offline - Das Leben ist kein Bonuslevel" verwebt der Regisseur Spielfilm und Computerspiel. Im Corso-Gespräch erzählt er von seinem preisgekrönten Debütfilm. Florian Schnell im Corso-Gespräch mit Susanne Luerweg
 
22.2.2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SÜDDEUTSCHE.DE - Süddeutsche Zeitung

Zelda-Produzent Eiji Aonuma
"Wir wollten schon lange eine große, offene Welt erschaffen"

Zelda-Chefdesigner Eiji Aonuma erklärt, was das neue "Breath of the Wild" von früheren Videospielen der Zelda-Reihe unterscheidet und verrät, welchen Spieleentwickler er bewundert.

http://www.sueddeutsche.de/digital/zelda-produzent-eiji-aonuma-wir-wollten-schon-lange-eine-grosse-offene-welt-erschaffen-1.3398070
Interview von Matthias Huber, 2. März 2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ZEIT ONLINE

"Pokémon Go"
"Wir wollen die Menschen aus ihrem Zombiesein aufwecken"

"Pokémon Go" ist tot? Im Gegenteil, sagt John Hanke, Gründer der Softwarefirma Niantic. Für ihn fängt das Zeitalter der erweiterten Realität gerade erst an.

http://www.zeit.de/digital/games/2017-03/pokemon-go-john-hanke-niantic
Interview: Eike Kühl, 3. März 2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WIRED.DE

/TECH
Wie der „Vater des Internets“ heute auf sein Kind blickt

Vinton Cerf ist der „Chief Internet Evangelist“ von Google. Weil er das Verbindungsprotokoll TCP/IP mitentwickelt hat, gilt der 73-Jährige außerdem als einer der Väter des Internets. WIRED traf den Informatiker in Berlin zum Gespräch über den Zustand seiner Schöpfung in Zeiten von Social Media, Hate Speech und Fake News.

https://www.wired.de/collection/tech/vinton-cerf-interview-google-vater-des-internes-tcp-ip
Kai Schächtele und Timo Brücken, 22.03.2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WIRED.DE

/TECH
Das Zeitalter der Killer-Roboter kann noch verhindert werden

Die ersten autonomen Waffensysteme gibt es längst. Doch das Zeitalter, in dem Roboter die Kriegsführung übernehmen, hat noch nicht begonnen – und kann vielleicht sogar verhindert werden, glaubt Toby Walsh. Der australische Professor ist Mitinitiator des offenen Briefs gegen Killer-Roboter, den auch Elon Musk und Stephen Hawking unterzeichnet haben.

https://www.wired.de/collection/tech/toby-walsh-interview-killerroboter-autonome-waffensysteme-offener-brief-future-life
Dominik Schönleben, 29.03.2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WIRED.DE

/LIFE
„Romantik in Games war immer schwierig – Virtual Reality ändert das“

Jedes Medium hat seine Stärken. Wo die von Virtual Reality liegen, darin müssen sich Spieleentwickler noch einig werden. Noah Falstein ist der Chief Game Designer von Google und überzeugt, dass Emotionen die treibende Kraft von VR-Games sein werden. Er glaubt: Romantische Komödien können endlich ein erfolgreiches Videospiel-Genre werden.

https://www.wired.de/collection/life/virtual-reality-games-spiele-noah-falstein-chief-game-designer-google-interview
Dominik Schönleben, 05.04.2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WIRED.DE

/BUSINESS
Eine Lern-App für Schüler – gebaut von einem 17-Jährigen

Weil er selbst Probleme bei einer Klausur hatte, baute Rubin Lind Skills4School eine App für Schüler und Lehrer. Im Interview verrät der junge Gründer, was er damit vorhat.

https://www.wired.de/collection/business/skills4school-lern-app-rubin-lind-interview
Georg Räth, Gründerszene, 11.04.2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WIRED.DE

/SCIENCE
Macht Gaming die Hoffenheimer Fußballprofis schneller im Kopf?

Vier Spieltage vor Ende der Bundesligasaison ist die TSG Hoffenheim Tabellenvierter. So gut stand der Fußballclub, dessen Mäzen der SAP-Mitgründer Dietmar Hopp ist, noch nie da. Könnte das auch damit zusammenhängen, dass die Hoffenheimer Spieler einfach schneller im Kopf sind als viele ihrer Konkurrenten? WIRED hat den Sportpsychologen des Teams gefragt.

https://www.wired.de/collection/science/tsg-hoffenheim-sap-brain-apps-exekutivfunktion-sportpsychologe-jan-meyer
Dirk Peitz, 28.04.2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SPIEGEL ONLINE

Interview mit Unternehmerin
Wie eine App gegen Depressionen hilft

"Depressionen sind wie ein Furunkel!", sagt die Jungunternehmerin Kristina Wilms, die selbst depressiv ist. Um ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, hat sie eine App entwickelt. Ein Video/Interview von frnd.tv.

http://www.spiegel.de/sptv/spiegeltv/interview-ueber-arya-app-selbsthilfe-bei-depressionen-a-1145179.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ZEIT ONLINE

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales
"Ich bin das Gegenteil von Donald Trump"

Wie verifiziert man Informationen? Vor dieser Frage steht die Wikipedia-Community täglich. Ein Gespräch mit Gründer Jimmy Wales über Fake-News, Boulevard und Donald Trump

https://www.zeit.de/digital/internet/2018-07/wikipedia-gruender-jimmy-wales-fake-news-diversitaet
Interview: Julia Jaki, Kapstadt, 2. August 2018

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×