Jump to content
playm.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Playstation

Assetto Corsa [PS4, Xbox One, PC]

10 = Perfekt / 1 = Miserabel  

  1. 1. Bewerte Assetto Corsa!

    • 10
      0
    • 9
      0
    • 8
      0
    • 7
      0
    • 6
      0
    • 5
      0
    • 4
      0
    • 3
      0
    • 2
      0
    • 1
      0


Empfohlene Beiträge

Damit der in den nächsten Tagen erscheinende Maserati Levante (Gratisfahrzeug) nicht ohne Äquivalenten darsteht, bekommt er in nächster Zeit Zuffenhausener Konkurrenz geliefert (ebenfalls Gratiscontent).

 

https://twitter.com/GPAutoDesign/status/778180781164359685

 

Porsche Cayenne vs. Maserati Levante:

 

 

 

Porsche Panarema:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

6. Oktober, Vormittag:
 
Mit der Veröffentlichung des Patch 1.03 ist „Assetto Corsa“ (PS4) reif für einen ersten Test. Zu diesem Zweck leihe ich mir das Spiel für zwei Tage aus der Videothek, was mich in Berlin genau einen Euro kostet. Vor mir das Force-Feedback-Lenkrad Trustmaster T 300 RS mit Logitech G25-Pedalset und Schalthebel TH8A Gearshifter:
 
Übersichtliche Menüs, interessante Fahrzeuge. Los geht’s mit einer Trainingsfahrt im KleinwagenAbarth 500 Esseesse“ auf der „Barcelona GP“-Strecke. Schon in den ersten Kurven deuten ein hoher Lenkwiderstand und das Fahrgefühl auf eine längere Beziehung zwischen mir und „Assetto Corsa“ hin, denn ich fahre am liebsten realitätsnah. 
 
Nach zwei Runden entschliesse ich mich, den Feedback-Force von 100% auf 91% zu reduzieren, um erneut zwei Trainingsrunden zu fahren. Und während ich „Assetto Corsa“ gedanklich bereits in den höchsten Tönen rezensiere („traumhaftes Fahrgefühl“) passiert gegen Ende der zweiten Runde folgendes: 
 
Lenkrad Totalausfall! – „Die Verbindung zum Controller wurde getrennt“. Scheiße! Kurzer Blick auf die Strom-LED: aus. Anschlüsse checken. Stromstecker raus und wieder rein: Nichts geht mehr beim Lenkrad. 
 
Gedanklich schon bei der Rücksendung („Wann hatte ich das Lenkrad bei Amazon gekauft? Ist die gesetzliche Gewährleistung abgelaufen? Wo ist die Verpackung?“ usw.) möchte ich die PS4 runterfahren, aber kurz vorher meldet sich die rote LED des Lenkrads wieder. Hm. Lenkrad-Überhitzung? „Assetto Corsa“ neu gestartet und mit den gleichen Einstellungen nochmal sechs Runden gedreht: ohne Probleme. 
 
Beeindruckt vom realistischen Fahrgefühl aber leicht verunsichert wegen des Lenkradausfalls mein Ersteindruck: Ausgezeichnete Rennsimulation – für Force-Feedback-Lenkrad-Besitzer. 
 
6. Oktober, Nachmittag:
 
Nach dem Wechsel der Auflegscheibe meines Schalthebels (vier Schräubchen lösen, Schalthebel-Knauf abdrehen, Auflegscheibe austauschen, Schalthebel-Knauf festdrehen, vier Schräubchen rein drehen) komme ich mir wie ein Mechaniker vor. Meine Schaltung arbeitet jetzt wieder so wie man es kennt: H-Schaltung genannt - allerdings mit sieben Gängen, was gelegentlich zu Irritationen führt.
 
Neuer Wagen, neue Strecke: Mit dem OldtimerAlfa Romeo GTA“ zwei Runden auf „Black Cat County“. Vorher noch schnell die Traktionskontrolle aus, ABS aus, Stabilitätskontrolle auf 0% und den mechanischen Schaden auf 100%.
 
Die Grafik ist sparsam, vielleicht insgesamt etwas altbacken und zu hell in der Voreinstellung, doch ersteres stört beim Fahren nicht und letzteres lässt sich ändern. Auf der Windschutzscheibe entdecke ich Staub und Schlieren: das gefällt dem Gaming-Puristen. Bereits nach der ersten Runde sagt eine innere Stimme deutlich: „Das ist mein Spiel!“
 
6. Oktober, Abend:
 
Auf diese Weise vorbereitet trete ich im „Alfa Romeo GTA“ versuchsweise für fünf Runden auf „Barcelona GP“ gegen neun KI-Gegner mittlerer Schwierigkeitsstufe an. Mit Strafen, was Folgen haben wird. In den ersten drei Rennen werde ich disqualifiziert, weil ich Zeitstrafen („Langsam Fahren!“) nicht richtig umsetze: schwupp stehe ich an der Box. Im vierten Rennen kann ich mich zwar zunächst vom Feld absetzen, aber kleine Fahrfehler führen zu Strafen, die ich diesmal „überkorrekt“ umsetze, um dadurch auf den letzten Platz zurückzufallen. Ein Rennabbruch kommt für mich nicht in Frage. Im Verlauf des Rennens gelingt es mir, mich auf den sechsten Platz vorzuarbeiten. Erstes Rennen vollendet. 
 
Mit „Ford Escort RS1600“ (siehe Ghostface-Video unten) geht es für eine weitere Trainingsfahrt, diesmal aus der Motorhauben-Perspektive, auf eine meiner Lieblingsstrecken: Circuit de Spa-Francorchamps. Für „Assetto Corsa“ mit Laserscan-Technologie vermessen. Ein großartiges Fahrerlebnis.
 
In der zweiten oder dritten Runde schaltet sich das Lenkrad wieder ab. Eine Recherche im Internet ergibt, dass es sich wohl – wie vermutet – um ein Überhitzungsproblem handelt. Die Firmware des Lenkrads kann ich nicht mal eben aktualisieren, weil ich keinen Windows-PC habe. Ich muss wohl oder übel den Feedback-Force auf 75% reduzieren. Mach ich morgen. Für heute langt's mir.
 
7. Oktober, Vormittag
 
Mit einem Lenkrad-Feedback-Force von 76% und ansonsten unveränderten Einstellungen (ABS aus, Traktions- und Stabilitätskontrolle aus, Motorhaubenperspektive) geht es im „Audi R8 LMS Ultra“ für eine Trainingsfahrt wieder auf den Circuit de Spa-Francorchamps: Wow! Die fünfte und damit für heute letzte Runde sauber in 2:40.520 absolviert. 

 

 

 

 

 

Kollege Turnschuh alias GTRfanatic97 schafft das in 2:23.774

 
7. Oktober, Nachmittag

„Assetto Corsa“ (PS4) bei Amazon-Privatverkäufer im Zustand „Neu in OVP!“ für 33 Euro (zzgl. 3 Euro Versand) gekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, wenn bis dahin die privaten Lobbys implementiert wurde, können'wa gerne mal ein paar Ründchen zusammen drehen. :)

 

 

BTW: Führt euch mal diesen göttlichen Sound zu Gemüte, welcher der Escort RS1600 in Assetto Corsa zum Besten gibt. Meine "Fahrkünste" sollten aber besser ignoriert werden  -_- 

 

https://www.youtube.com/watch?v=D4hR3XCPPvE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Es gibt ein paar neue Infos zu den Porsche-Packs:

 

"Just some quick note for our AC fans, before the official announcement: the Porsche Pack Volume 1 will be released on Steam on October 25th, and on PS4 and XB1 as soon as Sony and Microsoft approve the new build, since the approval process on console is not under our control. I'm glad to confirm that Steam approved our request to provide a Season Pass for the Porsche DLCs, that should be available by next week. The Season Pass will cost 15 Eur and it will allow to get all the 3 Porsche DLCs through a unique purchase, saving 28% of the full price. Each DLC will include 7 Porsche models, and will be available at the price of 6,99 Eur on PC, PS4 and XB1. About the list of cars included in the Porsche program, stay tuned. The cars included in the Vol.1: 911 Carrera S, 935 Moby Dick, 918 Spyder, Cayman GT4 Clubsport, 718 Cayman S, 917/30, 911 Carrera RSR 3.0 1974, to provide a perfect mix between road, racing and historic cars. As bonus free content available in the next update of Assetto Corsa, we'll release Silverstone 60's and the new Porsche Panamera G2."

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, gerade wollte ich das Vid posten, nur der gute Meister Popit war schneller. :D 

 

Zum Vid: Halleluja :hail: , ja ist denn schon Weihnachten?? :o

 

... Sei es die absolut akuraten Proportionen, der authentische Sound, oder einfach nur die allgemeine Detailversessenheit des Porsche-Boliden, hier stimmt einfach alles. I'm in love! :wub:  :wub:  :wub:  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uff, heute Goldmedaille numero Uno bei einem der berühmt berüchtigten Spezialevents geholt. :tacki2:  

 

https://www.youtube.com/watch?v=HerAZYPrfcQ

 

 

BTW:

 

Es gibt einen neuen Trailer zu bestaunen. Diesmal ist der Porsche Cayman GT4 Clubsport der Star der Show: 

 

 

Einfach nur genial!  :hail:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als „Echter Fan“ (Trophäe: Fahre deine erste Runde auf der Nordschleife) wollte ich die Nürburgring Nordschleife mal eben mit dem Lamborghini Miura P400 SV (meinem Lieblingswagen aus „Grand Theft Auto IV“) fehlerfrei absolvieren, d.h. ohne von der Fahrbahn abzukommen. Zur Erinnerung: ich fahre gerne realitätsnah, also auch mit 100% mechanischem Schaden. Und ich teste gerne die Grenzen aus. So führte alsbald das beherzte Runterschalten vom 4. in den 2. Gang zu einem – KRrrrrrrrr! – kapitalen Getriebeschaden. Totalausfall. 

 
Gleicher Wagen, neues Getriebe – neue Runde, neues Glück: auf der letzten langen Geraden der Nordschleife erspare ich mir und dem Auto eine Zeit lang – bei Vollgas – das Hochschalten in den 5. Gang und „Rummms!“: Motorschaden. Ich tippe auf Kolbenfresser, will noch mit Schwung … Restgeschwindigkeit … irgendwie … kläglich … über die Start/Ziel-Linie rollen, doch auf den letzten Metern bleibt der Wagen stehen. Und Schieben geht nicht.
 
Ich mag Assetto Corsa.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uff, habe mir mal weiter die Zähne an einem der "Spezialevents" ausgebissen. Teils echt knüppelhart, die Anforderungen für Stufe 3 (Gold). Dabei sieht es in den Vids immer soo easy aus.  :cool:

 

Macht aber wie immer mega Laune.  

 

https://www.youtube.com/watch?v=druhqHRGP1I&t=9s

 

BTW: Setup kann, sollte es Bedarf geben, gerne online gestellt werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×