Jump to content
playm.de

Chris Gee

Members
  • Content count

    312
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

Chris Gee last won the day on July 26 2018

Chris Gee had the most liked content!

About Chris Gee

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday 09/17/1981

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    NB/Rostock
  • Interests
    Bevor ich Gamer wurde, stand ich vor einer vielversprechenden Karriere als Frikadellenkneter in nem vegetarischen Restaurant.

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.youtube.com/user/bytemede

Recent Profile Visitors

487 profile views
  1. Chris Gee

    Verbesserungsvorschläge, Lob & Kritik

    Wat machen die Admins momentan eigentlich so? Kaffee trinken ...? Seit 4 Stunden wartet n popliger Kommentar von mir auf Freischaltung. Seit eben gerade noch n zweiter. Is ja gut und schön, dass da n Filter hinter hängt (der zwar nich wirklich gut funzt, aber was soll's), aber was bringt der, wenn keiner drauf reagiert. Dann kann man die Kommentarfunktion auch wieder ganz abschalten.
  2. Chris Gee

    Verbesserungsvorschläge, Lob & Kritik

    Und jetzt fängt echt einer an Adressen in den News-Kommentaren zu veröffentlichen. Egal ob die nun stimmen, oder nicht: Allein wegen sowas MUSS gegen solche User vorgegangen werden. Wie wär's denn, wenn JEDER neu angemeldete Account erstmal ne Art Probezeit hat. Sagen wir mal einen Monat und danach wird er NUR "verlängert" wenn er mindestens X Kommentare/Posts gemacht hat und nicht negativ aufgefallen ist. Schreibt er gar nix, wird der Monat verlängert oder der Account automatisch geschlossen. Für die Zeit kommt er auf ne Liste und es wird genau geprüft, was er macht. Damit bekommt man das Troll-Problem mit eben mal schnell zum Trollen erstellten Accounts vielleicht in den Griff.
  3. Chris Gee

    Verbesserungsvorschläge, Lob & Kritik

    @Mods Nicht falsch verstehen. Hier will euch keiner angreifen oder so. Und das Forum und Startseite separat laufen ist auch nichts ungewöhnliches. Aber diese Trollprobleme sind ja schon seit Jahren bekannt und es wird kein bisschen besser. Für den normalen User ist das irgendwann eben einfach nur nervend. Ich persönlich schreibe unter einige Beiträge inzwischen schon nichts mehr, obwohl ich eigentlich gerne was dazu sagen würde, wenn ich sehen das da schon wieder einer von denen haufenweise Blödsinn schreibt. Bestes Beispiel ist aktuell z.B. https://www.playm.de/2018/07/anthem-electronic-arts-ist-mit-dem-bisherigen-feedback-zufrieden-412751/ . Wenn ich sehe, was da schon wieder in den Kommis los ist, hab ich schon keinen Bock mehr. Den Schuh müssen sich eindeutig die Admins anziehen.
  4. Chris Gee

    Verbesserungsvorschläge, Lob & Kritik

    Ich halt mich ja meist mit Kritik eher zurück, aber die fehlende Konsequenz der Admins was das Vorgehen gegen solche Leute wie aktuell z.B. "PlaystationFanboy " angeht is echt auffällig. Selbst wenn er "nur" trollt, lässt sich wegen solcher Leute oft keine vernünftige Unterhaltung führen. Ignorieren reicht irgendwann nicht mehr. Wenn einem einer bei ner "echten" Unterhaltung ständig nen Zettel mit blödem Getrolle vor die Nase halten würde, könnte man das auch irgendwann nicht mehr ignorieren. Es nervt irgendwann einfach nur. Und ich muss gestehen, dass man bei sowas den Eindruck bekommt, dass den Admins der Trafic durch solche Typen wichtiger ist, als hier mal dafür zu sorgen, dass die vernünftigen sich auch normal über n Thema in den Kommentaren unterhalten können.
  5. Chris Gee

    Was spielt ihr zur Zeit?

    Bin seit letzter Woche an Trailblazers dran. Is so'n kleiner High-Speed-Racer der ab 8. Mai im PSN als Download veröffentlicht wird. Hat ne ganz interessante Spielmechanik. Man "mahlt" seine Beschläunigungsstreifen und "Boost-Pfeile" mit Farbe selbst auf die Strecke. Der Gegner macht das natürlich auch. Vor allem in den Team-Modi kommen da ganz nette Rennen zustande. Die Mechanik bringt ne kleine taktische Note ins Genre. Hat was erfrischendes. Auch der Stil gefällt mir. Is ne Mischung aus Borderlands, WipeOut und den Film "Planet 51" erkenn ich auch n bisschen wieder. Reißt einen zwar nicht komplett vom Hocker, aber is ganz nett für Zwischendurch. Nur an der Balance muss noch geschraubt werden. Vor allem die letzten paar Rennen im Story-Mode sind EXTREM frustrierend schwer.
  6. Chris Gee

    Was spielt ihr zur Zeit?

    Neben TERA (siehe oben) hab ich jetzt auch God of War in der Machen. Hier weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll. Das Spiel ist absolut FANTASTISCH!! Das Setting ist herrlich unverbraucht und noch dazu abwechslungsreicher, als ich es bisher jemals in einem Spiel gesehen habe. Praktisch jede mögliche Umgebung ist vorhanden. Wälder, Tempelartige Anlagen, Winterlandschaften, Vulkanlandschaften ... und und und. Mir hat es da besonders die Bunte Landschaft im Wald der Hexe angetan. Das könnte glatt aus nem modernen Gemälde stammen. Dann wäre da noch Kratos. Die Entscheidung, sein Vergangenheit zu belassen und kein Reboot zu machen, sondern auf dem aufzubauen, was man von ihm aus den Vorgängern kennt, war mutig, aber super. Und man hat es perfekt umgesetzt. Der "neue" Kratos ist anders ... älter, (vielleicht) etwas weiser, besonnener ... aber vor allem in den brachialen Kämpfen kommt der gute, alte Kratos immer wieder zum Vorschein. Und auch die Beziehung zu seinem Sohn, die sich während des gesamten Spiels immer weiterentwickelt, wird perfekt erzählt. Vor allem Kratos verleiht sie eine enorme Tiefe und zeigt auch mal andere Seiten an ihm. Das Gameplay ist nahe an der Perfektion und lässt absolut keine Wünsche offen. Und dann wäre da noch die Spielwelt. Lebendiger und authentischer geht's nicht. Die komplette Umgebung ist ständig und überall in Bewegung. Der Detailgrad ist der schiere Wahnsinn. In vulkanischen Gebieten "regnet" es Asche, in Wäldern fliegen Schmetterlinge und Pollen usw durch die Luft, in Winterlandschaften weht der Wind Wehen durch die Gegend ... usw. Überall ist Bewegung und Leben. Ich habe bisher keine authentischere Spielwelt erlebt. Und was man da technisch geleistet hat, dürfte mal eben das beeindruckendste sein, was man auf der PS4 bisher gesehen hat. Während des laufenden Spiels gibt es KEINE spürbaren Ladezeiten, die einen aus dem Geschehen reißen, oder den Spielfluss und das Feeling stören. Und das bei der Optik und der riesigen und lebendigen Spielwelt. Dafür verneige ich mich vor Sony Santa Monica. Kurzum: God of War ist in ALLEN Belangen und mit WEITEM Abstand eines der besten und beeindruckendsten Spiele der letzten (sagen wir mal) 10 Jahre.
  7. Chris Gee

    Was spielt ihr zur Zeit?

    Hab vor n paar Tagen mit TERA (PS4) angefangen. Nach langer Zeit mal wieder n MMO, das mir echt gut gefällt. Vor allem weil ich auf Konsolen bisher nicht so wirklich gute Erfahrungen in dem Genre gemacht habe. Meistens war die umständliche und fummelig Steuerung dann doch eher abschreckend. Aber bei TERA geht das echt gut von der Hand. Ist einsteigerfreundlich und sieht auch ganz ansehnlich aus. N bisschen Luft nach oben gibt es technisch zwar noch (Framrate und Nachladen von Texturen sind eher so Semi bis Kotz) aber spielerisch is es echt gut.
  8. Chris Gee

    Was spielt ihr zur Zeit?

    Hab gestern TT - Isle of Man bekommen. Die ersten Runden sind schon ganz vielversprechend.
  9. Update: 42 x Platin und diverse 100% Seit dem letzten Mal ist meine Liste n bisschen länger geworden. Platin: Alien Isolation (PS4) The Order 1886 (PS4) DUST: AN Elysian Tail (PS4) inFamous Second Son (PS4) Battlefield 4 (PS4) Resogun (PS4) Transistor (PS4) Wolfenstein: The new Order (PS4) Assassin's Creed 2 (PS3) Assassin's Creed 3 (PS3) Assassin's Creed 3 Liberation (PS VITA) Assassin's Creed 4 Black Flag (PS4) LEGO Herr der Ringe (PS3) LEGO Marvel Superheroes (PS4) Remember Me (PS3) Beyond two Souls (PS3) Sniper Ghost Warrior 2 (PS3) inFamous 2 (PS3) MASS Effect 3 (PS3) Virtues last Reward (PS VITA) Sleeping Dogs (PS3) The Walking Dead Season 1 (PS3) Star Wars - The Force unleashed (PS3) Die Schlümpfe 2 (PS3) Just Cause 2 (PS3) Uncharted 1 (PS3) Uncharted 3 (PS3) God of War HD (PS3) Hitman: Absolution (PS3) L.A. Noire (PS3) Heavy Rain (PS3) Secret of Mana (PS4) Monster Energy Supercross (PS4) Demetrios (PS4) FINAL FANTASY XV (PS4) Horizon Zero Dawn (PS4) Marvels Guardians of the Galaxy (PS4) Beyond two Souls (PS4) Rocket League (PS4) Life is Strange (PS4) Baphomets Fluch 5 (PS4) Until Dawn (PS4) 100% Murasaki Baby (PS VITA) The Swapper (PS4) Never Alone (PS4) Mousecraft (PS3, PS4, PS VITA) Another World (PS3, PS4, PS VITA) Child of Light (PS4) Stick it to the Man (PS4) Dream C Club - Host Girls on Stage (PS4) Flower (PS3) Flower (PS4) Contrast (PS4) Rain (PS3) Tales from Space: Mutant Blobs attack (PS VITA) Back to the Future 1-5 (PS3) Tekken Revolution (PS3) Far Cry 3: Blood Dragon (PS3) Hell Yeah! (PS3) I AM ALIVE (PS3) Machinarium (PS3) HiQ Ace (PS4) Uncanny Valley (PS4) Last Day of June (PS4) Assassin'S Creed 4 Schrei nach Freiheit (PS4) Ruckus Rumble (PS4) Baphomets Fluch 5 - Episode 1 (PS VITA) Weeping Doll (PS VR) Aktuell hol ich noch n paar ausstehende nach und "arbeite" an n paar neuen: FIFA 16 (PS4) FIFA 17 (PS4) FIFA 18 (PS4) Dino Dinis Kick off Revival (100%) (PS4) LEGO Marvel Superheroes 2 (PS4) Battle Chasers Nightwar (hier scheint die fehlende aber wohl verbugt zu sein ) (PS4) Borderlands (PS3) Utawarerumono: Mask of Deception (PS4) Injustice (PS4) Injustice 2 (PS4) Get Even (PS4) Dragon Ball FighterZ (PS4)
  10. Chris Gee

    Was spielt ihr zur Zeit?

    Hab gestern Monster Energy Supercross (PS4) bekommen. Nachdem mich bisher keines der (sowieso) wenigen Cross-Games so wirklich überzeugen konnte, hat mich MES fast ein wenig aus den Socken gehauen. Zwar gibt es n paar KLEINE Schönheitsfehler, aber spielerisch und vor allem in Sachen Atmosphäre ist es fantastisch.
  11. Ich starte hier mal eine Diskussion zu einem eher kontroverserem Thema, in der Hoffnung, dass es noch ein paar Leute gibt, mit denen man vernünftig darüber reden kann. Nachdem ja nun mehrere Länder Europas prüfen, ob Lootboxen (bzw. die zugrundeliegenden Mechaniken) Glücksspiel sind und verboten werden sollten, kocht das Thema an vielen Stellen wieder hoch und spaltet die Community. Die einen sagen "ja, muss verboten werden", die anderen sagen "nein". Dabei ist mir allerdings eine Sache aufgefallen: Kaum jemand scheint sich mal überlegt zu haben, dass ein komplettes Verbot auch Konsequenzen hat. Und die KÖNNEN am Ende weitreichender ausfallen, als der ein oder andere denkt. Um das mal an einer Zahl und einem Beispiel zu verdeutlichen: 650 Millionen So viel hat EA 2015 allein mit den Packs in FUT verdient, die ja auch nach solchen Mechaniken funktionieren und damit auch von einem Verbot betroffen wären. Und selbst wenn die Länder in denen ein Verbot beschlossen werden würde, am ende nur 10% davon ausmachen würden, wären das noch immer 65 Millionen. Denkt man jetzt nur mal ein wenig weiter (andere EA-Spiele nutzen die Mechaniken auch), wird ziemlich schnell klar, dass der Verlust für EA mindestens einen dreistelliger Millionenbetrag ausmacht. Was glaubt ihr? Nimmt EA, in gewinnorientierter Konzern solche Verluste einfach so in Kauf? NIEMALS! Man wird also versuchen die Verluste zu kompensieren. Das kann zu diversen Folgen führen. Die Spielepreise könnten steigen, Spiele könnten z.B. in "Einzelteilen" veröffentlicht werden (dann muss man z.B. Liga-Lizenzen in FIFA zukünftig als DLC nachkaufen) ... oder es kommt ganz schlimm und entsprechende Spiele werden in Deutschland gar nicht mehr verkauft und man muss importieren (zwar eher unwahrscheinlich, aber möglich). Das letzte wäre wohl auch eher ein worst-Case-Szenario. Das würde dem Handel (vor allem dem Einzelhandel), der Gaming-Wirtschaft und der Branche an sich unglaublichen Schaden zufügen. Mal ganz abgesehen von den Gamern, die dann auf teurere Importe zurückgreifen müssten. Aber das ist noch nicht alles. Das Lootboxen mit Items, die das Gameplay beeinflussen, nicht das geringste in Spielen verloren haben, dürfte soweit jeder verstehen und der selben Meinung sein. Lootboxen die aber nur kosmetische Items enthalten, sind vollkommen vertretbar. Der ein oder andere fragt sich jetzt vielleicht wo der Unterschied zwischen beiden liegt und warum eines vertretbar ist und das andere nicht, da doch beide nach den selben Grundmechaniken funktionieren. Ganz einfach: Die entstehende Drucksituation. Bei Lootboxen mit Gameplay beeinflussenden Inhalten entsteht für den Spieler eine Drucksituation. So etwa nach dem Motto "Wenn du nicht weiter das Kanonenfutter sein willst, musst du investieren". Es entsteht also eine Art Zwang und der Spieler wird in die Ecke gedrängt. Will er Spaß haben und halbwegs gut voran kommen, muss er blechen. Bei kosmetischen Inhalten gibt es diese Drucksituation nicht. Hier ist es allein die Entscheidung des Spielers, ob er jetzt unbedingt Geld ausgeben "muss" weil er vielleicht einen bestimmten Skin haben will. Da es das Gameplay nicht beeinflusst, macht sich der Spieler maximal selbst den Druck. Das Spiel allerdings drängt ihn nicht in die Ecke und "zwingt" ihn nicht zu einer Entscheidung. Und da in Deutschland noch immer jeder das Recht hat seine eigenen Entscheidungen zu treffen, würde ein komplettes Verbot auch dieses Recht nehmen. Ich möchte mich aber als Spieler selbst entscheiden können, ob ich bereit bin freiwillig etwas auszugeben. Anmerkung: Menschen die in dieser Sache empfänglich sind und zu Suchtverhalten neigen muss man hier natürlich zusätzlich berücksichtigen. bei denen ist diese Entscheidungsfreiheit auch eher mit Vorsicht zu sehen. Deswegen muss auch hier ein wenig differenziert werden und mit Kontrollmechanismen dafür gesorgt werden, dass solche Betroffenen quasi vor sich selbst geschützt werden. Und um das Argument direkt zu entkräften: Bei Gameplay beeinflussenden Inhalten ist die freie Entscheidung NICHT vollumfänglich vorhanden. Die bereits angesprochene Drucksituation beeinflusst die freie Entscheidung zugunsten des Anbieters der Lootboxen. Meist sogar ohne das wir es merken. Und bei Suchtgefährdeten ist dieser Effekt sogar noch um einiges verstärkt. In dieser Sache wäre ein Verbot also eher kontraproduktiv. Sinnvoller wären klare Vorgaben für die Verwendung solcher Systeme. Z.B: - Ausnahmslose Einstufung ALLER Spiele mit entsprechenden Mechaniken ab 18 Jahre. - Deutliche Warnhinweise auf den Verpackungen. - Kauf-Obergrenzen. Entweder maximal X Boxen in Zeitraum Y, oder einen Maximalbetrag X in Zeitraum Y. Oder auch Kompromisslösungen. So das z.B. ein oder zwei bestimmte Items beim Kauf garantiert werden und ein paar weitere zufällig generiert werden. So haben alle was davon. Man kann gezielt investieren und hat den ganz netten Überraschungseffekt trotzdem noch. Das waren jetzt mal nur ein paar meiner Gedanken zu dem Thema Bin auf Eure gespannt
  12. Chris Gee

    Welches Spiel habt ihr als letztes gekauft ?

    Lost Sphear (PS4) Hab zwar noch nicht so viel Zeit reinstecken können, aber der ersten Eindruck ist schon sehr vielversprechend. Hat nen etwas klassischeren Charme, gemischt mit aktuellerer Technik. Mal schauen, wie sich die ersten paar Stunden entwickeln.
  13. Chris Gee

    Welches Spiel habt ihr als letztes gekauft ?

    Oxenfree (Switch) Hab ich beim durchstöbern des E-Shops mal spontan gekauft, weil mir der Stil so gut gefallen hat und die Kurzbeschreibung interessant klang. Hab noch nicht so wahnsinnig viel Zeit reingesteckt, aber es hat echt was interessantes. Wo das Spiel mit mir "hin" will, hab ich aber trotzdem noch nicht so ganz verstanden.
  14. Chris Gee

    Das war es dann auch für mich

    Und genau wegen solchen Dingen haben derartige Themen m.M.n. nichts auf Spieleseiten verloren. Zum einen lockt es Schwachmaten, die eben sowas schreiben überhaupt erst an und zum anderen gerät es schnell außer Kontrolle und wird dann mit "nehm doch nicht alles so ernst" usw. argumentiert. Sicher soll man nicht alles zu verbissen und ernst sehen, vor allem wenn es um das Getrolle hier auf PlayM geht, aber wenn's den einen Schritt zu weit geht, dann sollte auch die Redaktion mal darüber nachdenken, welches Ziel sie mit der Seite verfolgt. Information und Berichterstattung, oder Klicks geiern um jeden Preis. Und wer halbwegs seriös und kompetent wirken will, der sollte bestimmte Themen lieber lassen.
  15. Chris Gee

    Zuletzt durchgespieltes Spiel

    Uncanny Valley (PS4) Ist zwar relativ kurz, aber ich liebe diesen Pixel-Art-Stil und die Atmosphäre. Für alle 3 Spieldurchgänge zusammen brauch man etwas über eine Stunde, wenn man weiß, was zu tun ist.
×