Jump to content
playm.de
  1. Community Lounge

    1. Smalltalk

      Neben Spielen gibt es noch andere Themen, die euch interessieren. Diese bitte hier hinein. Dabei könnt ihr über "Gott und die Welt" plaudern.

      155,263
      Beiträge
    2. Usergenerierte Inhalte

      Ihr wollt eine frisch entdeckte News selbst schreiben, anderen Gamern bei Spielen unter die Arme greifen oder eure treffende Meinung zu einem Spiel in Form eines Reviews loswerden, dann tretet ein.

      2,536
      Beiträge
    3. Marktplatz

      Hier wird verkauft, gekauft und getauscht.

      30
      Beiträge
  2. Plattformen

    1. Spiele - Allgemein

      Allgemeiner Talk zu Spielen. Ihr habt allgemeine Fragen zu Spielen oder wollt eure Ideen und Beschwerden loswerden? Hier seid ihr richtig.

      13,226
      Beiträge
    2. 10,340
      Beiträge
    3. Hilfe, Tricks und Kniffe - Heimkonsolen

      Ihr habt ein Problem mit eurer Konsole und braucht dringend Hilfe? Stellt sie hier bei uns.

      3,780
      Beiträge
    4. 309
      Beiträge
    5. 115
      Beiträge
  3. Intern

    1. Fragen und Hinweise

      Ihr habt Fragen zu playM.de oder möchtet uns Anregungen und Kritik zukommen lassen, dann seid ihr hier richtig.

      2,114
      Beiträge
  • Benutzerstatistik

    8,838
    Benutzer insgesamt
    7,625
    Am meisten Benutzer online
    Wolfsschule
    Neuester Benutzer
    Wolfsschule
    Registriert
  • Benutzer online   0 Benutzer, 0 anonyme Benutzer, 1 Gast (Gesamte Liste anzeigen)

    Momentan sind keine registrierten Benutzer online

  • Posts

    • Das Monster dominiert den Konsolenbereich wie gewohnt auch bei Division 2 .... https://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2019-the-division-2-tested-on-all-systems https://www.resetera.com/threads/the-division-2-final-tech-analysis-ps4-pro-xbox-one-x-pc-every-platform-tested.105715/ Every console and PC tested in one sitting. The Division 2 scales wonderfully across every console with 30fps cap in mind, while PC has its own extras to boast about - including improved light shafts, shadows, ambient occlusion and more. The only point holding the consoles back at launch is the obvious texture pop-in, and AI glitches.

      X1 = dynamic res 1080p with the lowest dip to 936p, 30fps most of the time but 29fps in smoke effects

      PS4 = locked 1080p, locked 30fps in areas tested

      PS4 pro =dynamic resolution 3456x1944 to 2458x1382 uses a reconstruction technique, 30fps locked in all areas tested

      X1X = dynamic res however DF Did not find a res lower then 3840x2160, locked 30fps in every area tested
        Lower res reflection meshes on x1 + ps4 Texture and object pop in is an issue on all platforms but not PC with ssd PC + x1 is 43gb ps4 is 89gb A. I is often erratic and plain goofy X1X has 8k sky boxes
    • Wer noch ein teueres FANATEC zu Hause rumstehen hat sollte hier mal einen Blick riskieren: http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/Allgemein/Test/40468/83659/2/DriveHub.html  
    • Und wieder schlägt das Monster zu. Diesmal beim besten Rally Game der letzten Jahre... https://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2019-dirt-rally-2-0-all-versions-tested https://www.resetera.com/threads/digital-foundry-dirt-rally-2-0-face-off-ps4-pro-vs-xbox-one-x-every-console-tested.102707/page-2#post-18441045 And in turn, the comparisons with Microsoft's enhanced console are far from flattering, with Xbox One X delivering anything between 2.7x and 4x the pixel count, and doing so with improved shadow quality to boot. Xbox One X: 2160p (dynamic down to 1800p lowest), Locked 60fps
      PS4 Pro: 1080p, Locked 60fps
      PS4: 1080p (dynamic), Locked 60fps
      Xbox One S: 1080p (dynamic, down to 810p): 60fps with drops
    • Das Spiel ist eine Frechheit seitens MS, aber Spaß kann man trotzdem damit haben. 
    • Das Monster zeigt wieder wo der Hammer hängt, diesmal bei Metro Exodus ... native 4K und stabile Framerate. https://www.resetera.com/threads/digital-foundry-metro-exodus-ps4-pro-xbox-one-x-graphics-comparison-4a-games-tech-returns-on-console.99970/ - Lighting, effects buffers run on different (lower than native) resolutions on consoles.
      - There will be a specific PC breakdown video with more info on that, including RTX benefits.

      Resolution & Visuals:
      - XBX runs at native 2160p.
      - PS4 Pro runs at native 1440p.
      - Base PS4 runs at native 1080p.
      - Base Xbox One runs with dynamically adjusting 1080p. Lowest encountered just under 900p.
      - There is a chance all consoles might use dynamic, but only noticed during testing on base Xbox.

      - PS4 and Xbox family consoles have different gamma curves, Xbox consoles seem to suffer from black crush.
      - Base Xbox loses some detail on texture filtering, but otherwise assets look identical on all consoles.
      - All consoles miss the advance physics simulation of PC version.
      - Base consoles have lower LoD settings (base Xbox is lowest)
      - Geometry is improved/increased on Xbox X and PS4 Pro

      Fog/Effect Resolutions:
      - Base Xbox uses 33% scale resolution for fogs, bullet muzzle etc.
      - Base PS4 uses 50% scale per axis.
      - Pro and X push effects somewhere a little under 1080p.

      Performance:
      - Base Xbox One is surprisingly solid performing version. The most consistently playing version.
      - Base PS4 holds 30 FPS frequently, but drops and adaptive vsync kicks in. Base Xbox suffers much less from this.
      - In firefights, base PS4 is the worst performing of the bunch.
      - In Mid-Gens. Xbox X is generally the better performing version of the two. Both have some drops, Pro has some more of them.
    • So, ich habe nun einige Stunden gezockt (dank nochmal an den Gamepass) und ich muss sagen genau so stelle ich mir Actionspiele vor. Das Spiel ist Gameplaytechnisch auf dem Stand von vor ca 10-15 Jahren (was nicht schlecht sein muss!), schaut aber gut und passend aus. Ich mag die Graphik sogar, da es wirkt wie einst Dead Rising 3, also etwas verrückt in einem leichtem Comicstil.
      Das Leveln der Waffen geht schnell von der Hand und automatisch je nach Nutzung. Und jede Waffe hat seine eigenen Stärken (ich verbrenne gern meine Gegner). Auch nehme ich persönlich dieses Auto-Aim dankend an. Man muss nicht viel bei tun und schießen. Klar ist das ganze weniger herausfordernd.
      Das ganze Sprungsystem mit dem Jetpack und den Luftschächten (hallo Sunset Overdrive ) ist recht gut durchdacht und man kann mittels dem Klettern schnell und hoch auf die Gebäude kommen. Passend dazu sind dann die Fähigkeits-Punkte verteilt, an die man rankommen muss. Leicht herausfordernd.
      Was ich als etwas nervig empfinde ist diese Kamerasteuerung. Sie ist zu starr und manchmal im Weg. So dass man aucz mal unabsichtlich abstürzt usw. Allerdings retten die stabilen Frames da sehr. Die Story ist so banal und die größte Nebensache in diesem Game. Es geht immer nur darum, die ganzen KI-Gegner und Gegnerwellen zu erledigen und die Gebäude und/oder Posten zu zerstören oder zu hacken/infiltrieren. Das versteht jeder 6 Jährige, was er hier zu tun hat... allerdings sind die Dialoge dann etwas zu hart.
      Fazit:
      Crackdown 3 ist eine bunte Mischung eines leichten Actionshooters in einem schönem SciFi-Stil und eines 3D-Plattformers. Wer auf leichte Gameplaykost steht und an Schuss und/oder Gewaltorgien nie genug bekommt, der kann das Spiel sich gern mal anschauen.
      Ich persönlich würde auf keinen Fall heutzutage das Spiel als Vollpreisspiel bezeichnen. Dazu kann es augenscheinlich zu wenig. Es wirkt alles wie 30-40 Euro Spiel, und dafür macht es vieles ok bis gut. Größter Kritikpunkt ist und bleibt die Kamera und Steuerung. Nachtrag:
      Ich werde das Spiel versuchen durch zu spielen und wenn das so funktioniert, wird es nicht negativ in meine Erinnerung bleiben. Bisher macht es Spass, auch wegen der seichten aber steigernden Schwierigkeit. Und für mich scheint das Spiel besser zu sein als ReCore, State of Decay 2 oder Sea of Thieves. Eher in der Riege von Sunset Overdrive oder Dead Rising… und nein, ich möchte keine Prozentzahl abgeben.
    • Ja, ich denke MS ist auch froh, den letzten Sack "Softwaremüll" (wie es hier einige beschreiben würden) nach draußen an die Straße gebracht zu haben. Ich bin zuversichtlich, dass die nächsten Exklusivtitel wieder an Fahrt aufnehmen werden. 
    • Ohje - und ich hatte gehofft, dass Crackdown 3 ein ähnlich schönes Comeback wie das einst totgeglaubte The Last Guardian feiern könnte. Doch dieses Vergleichsvideo deutet darauf hin, dass wir es hier nicht nur mit eines der größten Downgrades in der Konsolengeschichte zu tun haben, sondern uns auch ein weiterer Microsoft-Durchschnittstitel im 60-70% Bereich erwartet. (Die Reviews kommen heute rein.) Ich hoffe aber, dass dies nun endlich der letzte Software-Reinfall aus dem Hause Microsoft wird und man in Zukunft auch wieder einmal die 70% Marke knackt. Mit Gears of War 5 und Ori and the Will of the Wisps stehen die Chancen dafür schon dieses Jahr sehr gut und ich hoffe, dass Microsoft in der nächsten Generation dann auch wieder an Sonys und Nintendos Software-Qualität anschließen kann. Die Studios dafür hat man ja jetzt. 
    • Seit Reagent Games das Spiel an Sumo Digital abgegeben hat, wurde wohl nicht mehr die Cloudfeatures weiter ins Spiel gebracht.
×