Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Sind YouTube Converter legal?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 15.12.2017 09:31 Uhr

johnyy
johnyy

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
Hi Leute
 
Ich benutze seit einigen Tagen einen YouTube Converter um Songs kostenlos runterzuladen und bislang klappt auch alles wie geschmiert. Mit dem Qualitätsverlust kann ich leben, ich hätte es mir viel schlimmer vorgestellt. Aber ist die Nutzung solcher Converter auch legal? Ich konnte schon einen Beitrag darüber finden, lesen kannst du das auf dieser Seite
 
Da steht dass es legal ist, ich kann es aber nicht so ganz verstehen. Warum würde ich dann Geld für die Songs zahlen wenn ich sie kostenlos haben kann?
 
Danke schonmal für Infos


#2 15.12.2017 10:52 Uhr

theHitman34
theHitman34

    ✞THE NEGATIVE ONE✞

  • Moderators
  • 14049 Beiträge
  • LocationSouth Ashfield Heights: Apartment 302

Zu 100% kann ich dir auch nicht sagen inwiefern dies legal ist oder nicht. Sofern du die Songs jedoch für dich selbst behältst im privaten Gebrauch ist es wohl okay. Wenn du diese jedoch weiter teilst, öffentlich oder sogar verkaufst machst du dich strafbar.

 

Zum Thema warum dafür bezahlen wenn man Songs auch gratis bekommt. Habe vor vielen Jahren auch alles nur gedownloadet jedoch auf anderen Seiten. Später habe ich alles gelöscht und kaufe zwischenzeitlich alle Songs und Alben. Kann jeder sehen wie er möchte aber die Künstler arbeiten dafür und da ist es auch fair sie dafür zu entlohnen, wenn niemand mehr etwas zahlt wird es keine Künstler und Bands mehr geben und auch keine Musik mehr. Viele Alben bekommt man nach kurzer Zeit eh schon günstig. Ich möchte für meine Arbeit ja auch bezahlt werden und nicht das mir meine Arbeit "geklaut" wird ;)

Zudem hat mich nach einiger Zeit die Qualität gestört, möchte zwischenzeitlich alles so gut wie möglich hören und erleben.


   pyramid_thrust_by_jtcgh.gif


#3 15.12.2017 13:32 Uhr

ByteMe
ByteMe

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 313 Beiträge
  • LocationNB/Rostock

Ich bin zwar auch kein Rechtsexperte, aber in dem speziellen Fall ist es rechtlich noch ne ziemliche Grauzone. Nach aktueller Rechtsprechung ist es auf jeden Fall illegal, wenn der Download des Songs von einer klar als illegal zu erkennenden Seite durchgeführt wird. Bei direkten Song-Downloads ist das unstrittig. Die sind klar illegal. Bei solchen Konvertern ist es nicht klar, ob die Nutzung illegal ist, oder nicht. YouTube sind solche Konverter zwar ein Dorn im Auge, aber rechtlich dagegen vorgehen können sie auch nicht.


Vor jedem Döner ein Gebet!

Danke Gott für der Gerät!

 

 

:)  YouTube: http://www.youtube.com/user/Bytemede  :)

Twitter: https://twitter.com/bytemede





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © playm.de 2012